Literaturgeschichtliches Proseminar
Dr. Marcel Krings

Joseph Roth: Werke
(Joseph Roth: Works)

Mo 18.15-19.45
PB SR 122
Beginn: 11. Oktober 2010

Gegenstand

Joseph Roth (1884-1939), Schriftsteller, Journalist und Reisender, ist längst als Erzähler anerkannt. Seine Werke berichten vom Zerfall der Donaumonarchie, von Exil und von der Situation des (Ost- und West-)Judentums in der Moderne. Das Seminar will diese Themen in ausgewählten Werken – Essays, Romanen und Erzählungen – profilieren. In die Regeln der Textinterpretation wird dabei eingeführt. Die Werke werden zu Beginn des Semesters bekannt gegeben.

Organisationsform

Gemeinsame Lektüre und Plenumsdiskussion

Literatur

Literatur: Telse Hartmann: Kultur und Identität. Szenarien der Deplatzierung im Werk Joseph Roths, Tübingen/Basel 2006; Wilhelm von Sternburg: Joseph Roth: Eine Biographie, Köln 2009.

Studiengänge und Module

BA B 2.1/a Proseminar NDL: Naturalismus bis Gegenwart 6 LP
BA B 2.3 Proseminar NDL: Literaturgeschichte (6 LP)
MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Vorlesung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (4 LP)
Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP
LA (neu) A 2: Basismodul Proseminar Literaturwissenschaft (Naturalismus bis Gegenwart): 6 LP
Diese Seite drucken | Druckansicht