Literaturgeschichtliches Proseminar
Dr. Marcel Krings

Novalis: Philosophie und Poetik
(Novalis: Philosophy and Poetics)

Di 9.15-10.45
PB SR 038
Beginn: 12. Oktober 2010

Gegenstand

Novalis (d. i. Georg Philipp Friedrich Freiherr von Hardenberg) war ohne Zweifel einer der intelligentesten Köpfe der Frühromantik. In Jena hörte er Schillers Geschichtsvorlesungen, lernte Goethe kennen, studierte den maßgeblichen Philosophen der Zeit, Johann Gottlieb Fichte, und gehörte ab 1795–96 zum literarisch-philosophischen Kreis um Schelling, Tieck und die Brüder Schlegel. In seinen Fragmentsammlungen entwickelte er nicht nur eine scharfsinnige und bedeutende Fichte-Kritik, sondern auch die Fundamente einer neuen Poetik (Transzendentalpoesie), die er in seinen Dichtungen in die Praxis umsetzte. Das Seminar wird in grundlegende philosophische Zusammenhänge und Probleme einführen, Hardenbergs Fichte-Kritik und Poetik aus den Sammlungen „Fichte-Studien“ sowie „Blüthenstaub“ rekonstruieren und an ausgewählten Werken – „Die Christenheit oder Europa“, „Die Lehrlinge zu Sais“ und vor allem „Die Hymnen an die Nacht“ – ausweisen. Die Regeln der Textinterpretation werden erläutert und eingeübt.

Organisationsform

Gemeinsame Lektüre und Plenumsdiskussion

Textgrundlage und einführende Literatur

Literatur: Florian Roder: Novalis. Die Verwandlung des Menschen. Leben und Werk Friedrich von Hardenbergs, Stuttgart 1992; Mario Zanucchi: Novalis. Poesie und Geschichtlichkeit, Paderborn 2006.

Textgrundlage: Novalis: Fragmente und Studien. Die Christenheit oder Europa, Stuttgart: Reclam 1986 (RUB 8030); Novalis: Gedichte. Die Lehrlinge zu Sais, Stuttgart: Reclam 1997 (RUB 7991). Bei Bedarf werden weitere Texte im Seminar zur Verfügung gestellt.

Studiengänge und Module

BA B 2.2 Proseminar NDL: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar NDL: Literaturgeschichte (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar NDL: Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie 6 LP
MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP
LA (neu) A 3/c: Vertiefungsmodul: Proseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie): 6 LP
Diese Seite drucken | Druckansicht