Druckansicht

Dr. Carsten Dutt
Dr. Carsten Dutt

Idyllendichtung und Idyllentheorie des 18. Jahrhunderts.

Blockveranstaltung: Blockveranstaltung, 09.15-17.45
PB SR 123
Beginn: 11.06.2011-13.6.2011

Gegenstand

Das Proseminar lädt zur Beschäftigung mit einer literarischen Gattung ein, die für die Dichtungs-, Geistes- und Kulturgeschichte des Aufklärungszeitalters von erstrangiger Bedeutung war. Wir verfolgen die Ausformungen und Erweiterungen des aus der Antike überkommenen Gattungskerns und die dazugehörigen Theoriebildungen der Poetik von Gottsched bis Schiller.

Organisationsform

Seminardiskussion auf der Basis studentsicher Impulsreferate

Textgrundlage und einführende Literatur:

Ein Reader mit Dichtungen und Theorie-Texten liegt für die via Sign-Up verbindlich angemeldeten TeilnehmerInnen ab 1.5. bei der Bibliotheksaufsicht des Germanistischen Seminars als Kopiervorlage bereit. – Zur Einführung empfohlen: Renate Böschenstein-Schäfer, Idylle, Stuttgart ²1977.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Proseminar NDL: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar NDL: Literaturgeschichte (6 LP)

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 3/c: Vertiefungsmodul: Proseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)

Druckansicht