Druckansicht

(auch EPG II)
Prof. Dr. Helmuth Kiesel
Prof. Dr. Helmuth Kiesel

Alfred Döblin: »Berlin Alexanderplatz«

Mi, 11.15 -12.45
PB SR 137
Beginn: 13.04.2011

Gegenstand

Mit seinem 1929 erschienenen Roman »Berlin Alexanderplatz. Die Geschichte vom Franz Biberkopf« hat Alfred Döblin einen Hybridroman vorgelegt, der vielerlei Genres und Schreibweisen kombiniert und als exemplarisches Werk der »reflektierten Moderne« gelten kann. Sein Verständnis verlangt allerdings besondere Lesefähigkeiten, die in diesem Lektürekurs geübt werden sollen.

Organisationsform

Plenumsgespräch

Textgrundlage und einführende Literatur:

Textgrundlage: dtv-Ausgabe; Einführung: RUB-Kommentar.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Übung (Lektürekurs): 3 LP

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

Lehramt (neu)

A 3/c: Lektürekurs: Neuere deutsche Literaturwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)
C 1/b: Ergänzungsmodul: Lektürekurs Neuere Deutsche Literaturwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF / BF + K/M)

Druckansicht