Druckansicht

Friedemann Vogel, M.A.
Friedemann Vogel, M.A.

Sprachreflexion und Sprachkritik nach 1945
Language reflection and criticism after 1945

Fr, 18:00-19:30
Kstr. 2 SR 004
Beginn: 15.04.2011

Gegenstand

Der Lektürekurs widmet sich klassischen Werken der Sprachkritik und Sprachreflexion nach 1945. Im Zentrum stehen unterschiedliche Konzepte und Zugänge zu Sprache als Medium sozialer Interaktion und als Ausdruck gesellschaftlicher Auseinandersetzungen. Die gemeinsame Lektüre und Diskussion soll helfen, eine eigene reflektierte Position zu entwickeln im Umgang mit dem Binnen-"I", "Plastikwörtern" oder dem Vokabular "des Unmenschen".

Organisationsform

Gemeinsame Lektüre und Diskussion im Plenum. Leistungsnachweise durch Abfassung von 3 Essays. - Die Termine werden in der ersten Sitzung abgesprochen.

Textgrundlage und einführende Literatur:

Klemperer, Viktor (1947). LTI [Lingua Tertii Imperii]. Notizbuch eines Philologen. Berlin: Aufbau-Verlag.
Pörksen, Uwe (2004). Plastikwörter. Die Sprache einer internationalen Diktatur. Stuttgart: Klett-Cotta.
Sternberger, Dolf / Storz, Gerhard / Süskind, Wilhelm (1962). Aus dem Wörterbuch des Unmenschen. München: dtv.
von Polenz, Peter (1999). Deutsche Sprachgeschichte vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart. Teil 3: 19. und 20. Jahrhundert. Berlin: de Gruyter.
Schiewe, Jürgen (1998). Die Macht der Sprache. Eine Geschichte der Sprachkritik von der Antike bis zur Gegenwart. München: Beck.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Übung (Lektürekurs): 3 LP

Master

1. Linguistik (Ling.)

MA Grundlagenmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Wissen und Text (6 LP)
MA Kompaktmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen; wahlweise: Wissen und Text (6 LP)

Druckansicht