Druckansicht

Dr. Uli Steiger

Politik und Urkunden in der Rheinischen Pfalzgrafschaft von der Mitte des 12. Jahrhunderts bis zum Hausvertrag von Pavia 1329

Do, 12:15-13:45
Grabengasse 3-5 / HistSem ÜR III

Gegenstand

In der Veranstaltung soll mit Hilfe ausgewählter Urkunden die Formierung der Rheinischen Pfalzgrafschaft seit der Mitte des 12. Jhs. bis zum Hausvertrag von Pavia 1329 nachgezeichnet werden; darüber hinaus sollen die Klientelverhältnisse der Pfalzgrafschaft, aber auch ihre Rolle im Gefüge
der Territorien im Südwesten des Reichs besprochen werden. Dabei steht die Arbeit an der Urkunde im Vordergrund: In einem ersten theoretisch-methodischen Teil der Veranstaltung werden zunächst die Möglichkeiten und Grenzen der Diplomatik für die Landesgeschichtsschreibung sowie die charakteristischen
Elemente der (Privat-)Urkunde erörtert; in dem folgenden praktischen Abschnitt hat die Lektüre der ausgewählten Urkunden Priorität. Der Erwerb der Lesebefähigung ist ein Schwerpunkt der Veranstaltung; es wird darauf hingearbeitet, die zum Verständnis der Urkunde wichtigen Elemente (Provenienz, Datierung, Aussteller, Rechtsinhalt, Zeugen usw.) erkennen und verstehen zu
können. Ein weiterer Aspekt der Übung/des Hauptseminars ist die Herstellung von Regesten. Dazu werden die Bestandteile des Regests, seine sprachliche Form bzw. formale Gestaltung besprochen und an gedruckten Beispielen nachvollzogen, bevor die gelesenen Urkunden regestiert werden.

Organisationsform

Studierende des Fachs „Historische Hilfs-/Grundwissenschaften“ (Magister NF; B.A. Historische Grundwissenschaften) können die Veranstaltung als Übung oder Hauptseminar belegen; sonstige Studierende (aller Semester) als Übung.
Für einen Hauptseminarschein (Magister NF) ist die Anfertigung einer schriftlichen Hausarbeit erforderlich.

Einführende Literatur:

Meinrad Schaab, Geschichte der Kurpfalz: Mittelalter, Stuttgart 21999; Ausgewählte Urkunden zur Territorialgeschichte der Kurpfalz 1156–1505, hrsg. von Meinrad Schaab, bearb. von Rüdiger Lenz, Stuttgart 1998.

Studiengänge und Module

Master Editionswissenschaft

Ergänzungsmodul IV – Geschichte: Übung/Hauptseminar Historische Grundwissenschaften 1 (5 LP)
Ergänzungsmodul IV – Geschichte: Übung/Hauptseminar Historische Grundwissenschaften 2 (5 LP)

Druckansicht