Druckansicht

Übung
ÜK: Exkursion
Dr. Janina Reibold

Exkursion nach Wolfenbüttel

Blockveranstaltung: Sa/So, 30. April / 1. Mai 2016
siehe Organisationsform

Gegenstand

Im Zuge der Übung »Lessing, Mendelssohn und die deutsche Aufklärung« biete ich im Sommersemester 2016 am Sa/So, 30. April / 1. Mai eine Exkursion nach Wolfenbüttel an. Geplant ist der Besuch der bedeutenden Herzog August Bibliothek, in der Lessing von 1770 bis 1781 als herzöglicher Bibliothekar angestellt war, sowie des zum Museum umgebauten Lessing-Hauses. Zusätzlich werden wir eine Inszenierung von Lessings Lustspiel »Die Juden« im Lessing-Theater sehen. Das Stück wird sehr selten aufgeführt.

Organisationsform

*Samstag, 30. April 2016*
Anreise: ca. 8 Uhr mit dem Zug von Heidelberg
nachmittags: Stadtbesichtigung
19:30 Uhr: Theaterbesuch von Lessings »Die Juden«
Übernachtung in einem einfachen Hotel

*Sonntag, 1. Mai 2016*
bis ca. 15 Uhr: Besuch und Führung durch die Ausstellungen der Bibliotheca Augusta sowie des Lessing-Hauses
abends: Rückkehr nach Heidelberg

Kosten: ca. 50 € Eigenanteil

*Anmeldung*
Bitte bis zum 14. März 2016 verbindlich per E-Mail an
Janina Reibold (janina.reibold@gs.uni-heidelberg.de)
(später eingehende Anmeldungen sind möglich, sofern noch Plätze vorhanden)

Die Exkursion findet statt vorbehaltlich der Genehmigung durch das Rektorat und wird aus Qualitätssicherungsmitteln gefördert.

Die Teilnahme ist für die Seminarteilnehmer nicht verpflichtend, bietet Ihnen aber die Möglichkeit, die im Seminar erworbenen Kenntnisse zu vertiefen, so dass ich Ihnen die Teilnahme sehr ans Herz lege. Die Teilnahme ist auch für alle anderen Germanistik-Studenten möglich. Im Übrigen erhalten Sie für die Teilnahme an der Exkursion Leistungspunkte.

Einführende Literatur:

*

Studiengänge und Module

Bachelor

BA ÜK A Exkursion: je nach Arbeitsaufwand 1-4 LP
BA ÜK B andere eigene Angebote des Seminars: je nach Arbeitsaufwand 1-3 LP

Druckansicht