Druckansicht

Kolloquium
Forschungswerkstatt
Prof. Dr. Klaus-Peter Konerding

Gespräch, Interaktion, Narration, Personalität und Kognition
Conversation, Interaction, Narration, Personality, and Cognition

Do, 16:15 - 17:45
PB SR 137
Beginn: 20.10.2016

Gegenstand

Das Forschungskolloquium bzw. die Forschungswerkstatt dient der Vertiefung und Diskussion einzelner Themen der Linguistik, die im Rahmen von Qualifikationsschriften (BA- und Master-Abschlussarbeiten, Zulassungsarbeiten für Erstes Staatsexamen, ebenso Dissertationen – alle unter meiner Betreuung) der eigenständigen Bearbeitung durch Studierende bedürfen. In den Sitzungen des Kolloquiums präsentieren die Verfasserinnen und Verfasser von Qualifikationsschriften sowohl ihren Untersuchungsaufbau als auch zugehörige Untersuchungsprobleme sowie -ergebnisse und stellen diese im Plenum zur Diskussion. Weiterhin werden einzelne Sitzungen der Diskussion aktueller Forschungsprobleme in dem thematischen Gebiet des Forschungskolloquiums gewidmet sein.

Organisationsform

Einzelpräsentationen und Diskussionen im Plenum.

Einführende Literatur:

Wird in den Sitzungen bekannt gegeben.

Studiengänge und Module

Master

1. Linguistik (Ling.)

MA Grundlagenmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Wissen und Text (6 LP)
MA Examens- und Forschungsmodul – Kolloquium Ling.: Theorie und Praxis linguistischer Untersuchungen (4 LP)
MA Kompaktmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen; wahlweise: Wissen und Text (6 LP)

Druckansicht