Druckansicht

Kolloquium
Prof. Dr. Ekkehard Felder

Linguistische Themen im Examen – Schwerpunkt Gegenwartssprache
Linguistic topics in exams - with the main focus on present-day language

Do, 16:15 - 17:45
PB SR 038
Beginn: 27.10.2016

Gegenstand

Im Examenskolloquium werden einschlägige Examensthemen der Germanistischen Linguistik anhand von Thesen diskutiert (BA, Erste Staatsprüfung, Master). Wer bei mir die Prüfung ablegen möchte, sollte am Examenskolloquium des vorausgehenden Semesters teilnehmen (d.h. Prüfung im Herbst/Winter spätestens im Sommersemester davor bzw. Prüfung im Frühjahr/ Sommer spätestens im Wintersemester zuvor). Von besonderer Bedeutung ist die Teilnahme an der ersten Sitzung des Examenskolloquiums, weil in dieser Sitzung allgemeine Hinweise zur Prüfung und ihrer Vorbereitung gegeben werden. Dessen ungeachtet ist es zwingend erforderlich, sich rechtzeitig vor dem anvisierten Prüfungszeitraum in der Sprechstunde als Prüfungskandidatin bzw. Prüfungskandidat anzumelden und potentielle Prüfungsthemen abzusprechen. Als Vorbereitung für den Sprechstundenbesuch bitte ich darum, sich auf meiner Homepage http://www.gs.uni-heidelberg.de/sprache02/ in der Rubrik „Hinweise für Studierende“ mit Hilfe des Merkblatts für Examenskandidat/inn/en über meine Anforderungen zu informieren. In der ersten Sitzung des Examenskolloquiums werden die Wünsche und Interessengebiete der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sondiert und ein Themenplan für die weiteren Sitzungen vereinbart. In den folgenden Sitzungen wird für die Prüfungskandidaten ausführlich erläutert, welche Kompetenzen (unabhängig von den Prüfungsthemen) von den Examenskandidatinnen und -kandidaten in der Prüfungssituation erwartet werden und welche Strategien bei der Vorbereitung auf die Klausur und die mündliche Prüfung zu berücksichtigen sind. Im Anschluss geht es in diesem Kolloquium inhaltlich um von den Examenskandidaten für die Klausuren und mündlichen Prüfungen ausgewählte Prüfungsthemen. Zu diesem Zwecke werden die Studienschwerpunkte (inkl. Literaturüberblick) anhand selbst formulierter Thesen von den Kandidatinnen und Kandidaten vorgestellt und im Plenum diskutiert. Die Teilnahme wird den Examenskandidatinnen und –kandidaten dringend empfohlen.

Organisationsform

Vorstellung der Thesen inkl. Literaturlisten und Diskussionen im Plenum.

Literatur:

Wird in den einzelnen Sitzungen vorgestellt.

Studiengänge und Module

Master

1. Linguistik (Ling.)

MA Examens- und Forschungsmodul – Kolloquium Ling.: Theorie und Praxis linguistischer Untersuchungen (4 LP)

Druckansicht