Druckansicht

Hauptseminar
Oberseminar
Priv.-Doz. Dr. Andrea Lehr

Kommunikationsoptimierung
Optimized Communication

Blockveranstaltung: Sa 12.11.16, 10.12.16 und 14.1.17, 10.00–17.45 Uhr
PB SR 137

Gegenstand

Eine App will Frauen abgewöhnen, sich im Berufsalltag ständig zu entschuldigen. In den Medien wird häufig über diskriminierende Ausdrücke und politisch korrektes Sprechen diskutiert. Die Websites vieler Verwaltungen bieten inzwischen Informationen in leichter Sprache an. Ratgeberliteratur gibt es inzwischen für jede nur erdenkliche sprachliche Aufgabenstellung des Alltags- und Berufslebens. Allen genannten und vielen weiteren Phänomenen gemein ist die damit verknüpfte Vorstellung, durch ein bewusstes Eingreifens lasse sich die Kommunikation optimieren.

Im ersten Block des Seminars stehen die sprachwissenschaftlichen Grundlagen der Kommunikationsoptimierung im Mittelpunkt. Das weitere Seminar ist einer aktuellen Bestandsaufnahme gewidmet: Welche Anwendungsgebiete der Kommunikationsoptimierung sind von besonderer gesellschaftlicher Relevanz? Welche Aspekte von Kommunikationsoptimierung stehen im Blickpunkt der Öffentlichkeit? Wie sind die vorgefundenen Optimierungsansätze, Schwerpunktsetzungen und Meinungen aus sprachwissenschaftlicher Sicht zu bewerten?

Zur Aufnahme in den Seminarverteiler schicken Sie bitte nach erfolgreicher Anmeldung über SignUp eine E-Mail an andrea.lehr.ffm@t-online.de.


Organisationsform

Arbeitsgruppen, Referate, Diskussionen und Übungen.

Literatur:

Bajerová, Eva: Textverständlichkeit und Textstruktur in der Wissensvermittlung. Analyse von Fachtexten mit biologischer Thematik. Ostrava 2015.

Bessere Verwaltungssprache. Grundlagen, Empirie, Handlungsmöglichkeiten. Hrsg. von Rudolf Fisch und Burkhard Margies. Berlin 2014.

Diagnostik und Förderung des Leseverständnisses. Hrsg. von Wolfgang Lenhard und Wolfgang Schneider. Göttingen 2009 (Tests und Trends N.F. 7).

Dusini, Matthias und Thomas Edlinger: In Anführungszeichen. Glanz und Elend der Political Correctness. Berlin 2012 (Edition Suhrkamp 2645).

Gute Verwaltung durch besseres Verstehen. Chancen und Grenzen einer bürgerfreundlichen Behördensprache. Hrsg. vom Bürgerbeauftragten des Freistaats Thüringen Kurt Herzberg et al. Wiesbaden 2015.

Kommunikationsoptimierung: verständlicher - instruktiver - überzeugender. Hrsg. von Hans Strohner und Roselore Brose. Tübingen 2002.

Wissenstransfer durch Sprache als gesellschaftliches Problem. Hrsg. von Gerd Antos und Sigurd Wichter in Zusammenarbeit mit Jörg Palm. Frankfurt am Main (etc.) 2005 (Transferwissenschaften 3).

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 3.1, BA B 3.2, BA B 3.3 Hauptseminar Linguistik: 9 LP

Master

1. Linguistik (Ling.)

MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Ling. 1: Wissensformate, Wissenstransfer, Wissenskommunikation (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Ling. 2: Textstrukturen und Textkulturen (10 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Hauptseminar: Hausarbeit

Lehramt (neu)

B 1: Aufbaumodul: Hauptseminar Germanistische Sprachwissenschaft: 9 LP

Druckansicht