Druckansicht

Übung
ÜK: Verlagswesen
ÜK: Journalismus
ÜK: Lektürekurs
Theresa Schnedermann, M.A.
Prof. Dr. Ekkehard Felder

Wissenstransfer aus linguistischer Sicht: Schreiben und multimodale Textgestaltung in der Praxis

Do, 14:15 - 15:45
Kstr. 2 SR 004
Beginn: 19.10.2017

Gegenstand

Schreiben und Recherchieren steht im Mittelpunkt der Übung. Es geht ganz konkret um die multimodale Aufbereitung von Wissen für bestimmte Adressatengruppen. Dazu werden wir uns über Text- und Bildgestaltung sowie Textwirkungen verständigen, um im Anschluss konkrete Text-Bild-Ton-Formate zu verfassen und an ausgewählten Orten zu publizieren.

Organisationsform

Gemeinsame Lektüre und Analyse von Praxisbeispielen, Seminardiskussion, gemeinsame Schreibwerkstatt und Schreibkonferenzen, kurze Textpräsentationen.

Die Veranstaltung findet im 14-tägigen Turnus statt und beginnt am 19.10.2017.

Einführende Literatur:

Deppermann, Arnulf/Linke, Angelika (Hrsg.) (2010): Sprache intermedial. Stimme und Schrift, Bild und Ton. Berlin/New York: de Gruyter. (Jahrbuch des Instituts für Deutsche Sprache 2009).
Deppermann, Arnulf (2014): Multimodal participation in simultaneous joint projects: Interpersonal and intrapersonal coordination in paramedic emergency drill. In: Haddington, Pentti, Tiina Keisanen, Lorenza Mondada and Maurice Nevile (Hrsg.): Multiactivity in Social Interaction: Beyond multitasking. Amsterdam/Philadelphia: John Benjamins, S. 247–282. (als PDF verfügbar)
Dernbach, Beatrice/Kleinert, Christian/Münder, Herbert (2012): Handbuch Wissenschaftskommunikation. Wiesbaden: Springer VS.
Felder, Ekkehard (2013) (zusammen mit Angelika Schober-Penz und Kristina Seebacher): Kommunikation und Politik. Sprechen – verstehen – handeln. Villingen–Schwenningen: Neckar-Verlag.
Felder, Ekkehard (2013): Ideologie und Sprache. In: Online-Dossier zum Thema „Sprache und Politik“ der Bundeszentrale für politische Bildung. Online-Publikation (www.bpb.de).
Felder, Ekkehard (2013): Diskursanalyse von politischer Sprache. In: Online-Dossier zum Thema „Sprache und Politik“ der Bundeszentrale für politische Bildung. Online-Publikation (www.bpb.de).
Heijnk Stefan (2011): Texten fürs Web: planen, schreiben, multimedial erzählen, das Handbuch für Online-Journalisten. Heidelberg: dpunkt-Verlag.
Klug, Nina-Maria/Stöckl, Hartmut (Hrsg.) (2016): Handbuch Sprache im multimodalen Kontext. Berlin/Boston: De Gruyter (= Handbücher Sprachwissen ; Band 7).
Könneker, Carsten (2012): Wissenschaft kommunizieren: ein Handbuch mit vielen praktischen Beispielen. Weinheim: Wiley-VCH.
Trepte, Sabine/Burkhardt, Steffen/Weidner, Wiebke (2008): Wissenschaft in den Medien präsentieren: ein Ratgeber für die Scientific Community. Frankfurt/Main u.a.: Campus.
Zerfaß, Ansgar (2015): Handbuch Online-PR: strategische Kommunikation in Internet und Social Web (2. Aufl., Bd. 7). Konstanz/München: UVK-Verlagsgesellschaft.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Übung (Lektürekurs): 3 LP
BA B 2.4 Lektürekurs NDL/Linguistik/Mediävistik (3 LP)
BA ÜK B Lektürekurs: je nach Arbeitsaufwand 1-3 LP

Master

1. Linguistik (Ling.)

MA Grundlagenmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Wissen und Text (6 LP)
MA Kompaktmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen; wahlweise: Wissen und Text (6 LP)

Lehramt (neu)

A 3/a: Lektürekurs: Germanistische Sprachwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)
C 1/a: Ergänzungsmodul: Lektürekurs Sprachwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF / BF + K/M)

Druckansicht