Druckansicht

Literaturwissenschaftliches Proseminar
Dr. Pamela Kalning

Walther von der Vogelweide, Sangspruchdichtung

Fr, 11:15 - 12:45
PB SR 137
Beginn: 20.10.2017

Gegenstand

Walther von der Vogelweide hat ein umfangreiches Corpus an Liedern hinterlassen, das mit guten Gründen bereits bei den Zeitgenossen Aufmerksamkeit erregt hat. Walther ist ein Sprachkünstler von herausragender Bedeutung und fokussiert seine Texte zugleich auf zentrale politische Themen seiner Zeit. Das Seminar stellt die politischen Lieder Walthers von der Vogelweide ins Zentrum. Ziel ist es, die Lieder sprachlich und sachlich zu erschließen. Von den Primärtexten ausgehend wollen wir uns gemeinsam an die Forschung herantasten und diese kritisch hinterfragen.

Organisationsform

Gemeinsame Lektüre von Text und Sekundärliteratur. Impulsreferate.

Einführende Literatur:

Textgrundlage:

Walther von der Vogelweide. Leich, Lieder, Sangsprüche. 15. veränderte und um Fassungseditionen erweiterte Auflage der Ausgabe von Karl Lachmann, neu herausgegeben von Thomas Bein, Berlin u.a. 2013

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)
BA B 2.2 Proseminar Mediävistik: zweite ältere Sprachstufe/klass. mhd. Literatur (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 2: Basismodul Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)
A 3/b: Vertiefungsmodul: Proseminar Ältere deutsche Philologie: zweite ältere Sprachstufe/klass. mhd. Literatur, komplementär zu A 2 (6 LP)

Druckansicht