Druckansicht

Einführung
Katharina Jacob

Einführung in die Linguistik

Do, 14:15 - 15:45
PB SR 137
Beginn: 19.10.2017

Gegenstand

Die Linguistik ist eine differenziert ausgebaute Wissenschaft. Im Rahmen der Einführungskurse werden die wichtigsten Teildisziplinen, ihre Untersuchungsgegenstände und Methoden sowie ihre Zusammenhänge im Überblick vorgestellt und besprochen. Entsprechend wird in den Kursen eine grundlegende Orientierung zu den zentralen Fragestellungen, den wesentlichen Methoden und den wichtigsten Teildisziplinen der Linguistik vermittelt. Es werden vier Parallelkurse mit grundsätzlich gleichen Lehrinhalten und Prüfungsanforderungen angeboten.

Inhalte: 1. Sprache und Sprechen: Untersuchungsgegenstand, sprachwissenschaftliche Fragestellungen und Zielsetzungen 2. Grundlagen der Semiotik (Zeichenlehre) 3. Phonetik und Phonologie des Deutschen 4. Graphematik und Orthographie des Deutschen 5. Morphologie des Deutschen: Grundbegriffe; Flexion; Wortbildung 6. Syntax: Grundbegriffe; Wortarten; Satzgliedlehre; Valenztheorie; Stellungsfeldermodell; funktionale Grammatik 7. Semantik: Bedeutung auf Wortebene, Satzebene und Textebene 8. Textlinguistik 9. Pragmatik: Sprechakttheorie; Konversationsmaximen 10. Soziale, regionale und historische Varietäten des Deutschen 11. Psycholinguistik.

Organisationsform

Vorlesung mit Diskussion. Orte und Zeiten der begleitenden Tutorien werden noch bekanntgegeben.

Einführende Literatur:

Linke, A./Nussbaumer, M./Portmann, P. R.: Studienbuch Linguistik. Tübingen: Niemeyer 2004. (5. Auflage - Diese Auflage ist inhaltlich nicht identisch mit einer der möglicherweise noch kursierenden älteren!)

Pittner, Karin/Judith Berman: Deutsche Syntax. Ein Arbeitsbuch. Tübingen: Narr 2007.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 1.1 Einführung: 6 LP
BA B 1.2 Einführung: 3 LP

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Einführung Ling./Med./NDL: Klausur

Lehramt (neu)

A 1: Basismodul Einführung in die Germanistische Sprachwissenschaft: 6 LP

Druckansicht