Druckansicht

Kolloquium
Prof. Dr. Ludger Lieb
Prof. Dr. Tobias Bulang

Examenskolloquium Germanistische Mediävistik

Blockveranstaltung: Die genauen Termine stehen noch nicht fest.
wird noch bekannt gegeben

Gegenstand

In diesem Seminar werden Fragen behandelt, die mit der formalen und inhaltlichen Vorbereitung, Anmeldung und Durchführung des Examens im Bereich der Älteren deutschen Sprache und Literatur zusammenhängen.
Dieses Seminar ist insbesondere für diejenigen Studierenden gedacht, die in den kommenden Semestern eine Abschlussprüfung (Staatsexamen, Magister, Master, Bachelor) in der Germanistischen Mediävistik ablegen wollen.
Eine Anmeldung über SignUp ist nicht erforderlich.
Dafür aber bitten wir die Teilnehmer, sich in Form einer E-Mail bei unserem Geschäftsführer, Herrn Schneider, anzumelden.

Organisationsform

Die Examenskolloquien finden jeweils immer gegen Ende und zu Beginn eines jeden Semesters als Blocktermine jeweils von 13-19.00 statt:
13.15 allgemeine Informationen;
ab 15.30: praktische Übungen zur mündlichen Prüfung;
ab 17.30 praktische Übungen zur schriftlichen Prüfung.
Die genauen Termine stehen noch nicht fest.

Einführende Literatur:


Studiengänge und Module

Master

3. Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit (MA/FNZ)

MA Examens- und Forschungsmodul Mittelalter – Kolloquium Mediävistik
MA Examens- und Forschungsmodul Frühe Neuzeit – Kolloquium Frühe Neuzeit

Druckansicht