Druckansicht

Kolloquium
Prof. Dr. Ludger Lieb
Prof. Dr. Tobias Bulang

Forschungskolloquium der Germanistischen Mediävistik (Thema: Legenden)

Mi, 18:15 - 19:45
PB SR 137
Beginn: 18.10.2017

Gegenstand

Das Kolloquium dient der Zusammenkunft aller Forschenden der germanistischen Mediävistik sowie aller interessierten Studierenden, die einen Schwerpunkt in der Mediävistik haben oder suchen. Abgehalten wird das Kolloquium gemeinsam von Prof. Bulang und Prof. Lieb. Das Kolloquium beginnt in der ersten Vorlesungswoche und findet wöchentlich statt. Interessierte sind herzlich willkommen; eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Organisationsform

Gemeinsame Diskussion, externe Vorträge mit Diskussion.

Textgrundlage und einführende Literatur:


Studiengänge und Module

Master

3. Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit (MA/FNZ)

MA Examens- und Forschungsmodul Mittelalter – Kolloquium Mediävistik
MA Examens- und Forschungsmodul Frühe Neuzeit – Kolloquium Frühe Neuzeit

Druckansicht