Druckansicht

Vorlesung
Prof. Dr. Andrea Albrecht

Episoden aus der Geschichte der Hermeneutik

Do, 9:00 - 11:00
Kstr. 16 HS 007

Gegenstand

„Hermeneutik“ bezeichnet sowohl die philologisch-literaturwissenschaftliche Lehre vom Auslegen und Verstehen poetischer Texte als auch die philosophische Lehre vom Verstehen überhaupt. Im Mittelpunkt der Vorlesung stehen ausgewählte Episoden der Geschichte dieser Lehre, wie sie sich aus der theologischen \'hermeneutica sacra\' zu einer modernen Methodenlehre der Textauslegung entwickelt hat.

Organisationsform

Vorlesung

Einführende Literatur:

Wird in den ersten Sitzungen bekannt gegeben.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/b Vorlesung: 2 LP

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Vorlesung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (4 LP)
MA Vertiefungsmodul – Vorlesung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Editionsphilologie (4 LP)
MA Kompaktmodul – Vorlesung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (4 LP)

Lehramt (neu)

C 1/b: Ergänzungsmodul: Vorlesung Neuere Deutsche Literaturwissenschaft: 4 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF) bzw. 2 LP (in: EF + BF)

Druckansicht