Druckansicht

Sprachwissenschaftliches Proseminar
Übung
PD Dr. Katharina Bremer

Gesprächskompetenz - eine kritische Erkundung

Mo, 11:15 - 12:45
Kstr. 2 SR 004
Beginn: 16.04.2018

Gegenstand

Das Seminar wird der Frage nachgehen, was wir damit meinen, wenn wir ein Gespräch als mehr oder weniger erfolgreich, gelungen oder geglückt bezeichnen: welche Kriterien legen wir dabei an – einerseits an die Gespräche selbst, andererseits an die beteiligten Akteure und ihre Gesprächshandlungen? Dafür werden wir uns zunächst mit einigen Grundlagen der Gesprächslinguistik vertraut machen, u.a. zu folgenden Fragen: In welche typischen Phasen gliedern sich Gespräche, wie kann man Gesprächsschritte und Sprecherwechsel beschreiben, welche Verfahren werden von den Beteiligten zur Steuerung des Verlaufs und zur Gestaltung der Beziehungen genutzt. Im Verlauf des Seminars werden dann Gespräche aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen (z.B. Medizin, Unterricht, Alltag) unter dem Blickwinkel einer kompetenten Gestaltung Gegenstand sein – wobei die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen sind, eigene Vorschläge einzubringen. Abschließend werden wir thematisieren, wie weit es möglich erscheint, Gesprächskompetenz zu vermitteln und was das jeweils bedeuten könnte.

Organisationsform

Der Gedankenaustausch im Seminargespräch steht im Zentrum unserer gemeinsamen Arbeit - die individuell erarbeitete Lektürebasis, Kurzreferate und Arbeit in Kleingruppen bilden dafür den Hintergrund.

Einführende Literatur:

Deppermann, Arnulf (2004): Gesprächskompetenz – Probleme und Herausforderungen eines möglichen Begriffs. In. Becker-Mrotzek et al. (Hgg): Analyse und Vermittlung von Ges prächskompetenz. 15-29.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Proseminar Linguistik: Mittel der Kommunikation/Sprachgeschichte (6 LP)
BA B 2.2 Übung (Lektürekurs): 3 LP
BA B 2.3 Proseminar Linguistik: Mittel der Kommunikation/Sprachgesch. (6 LP)
BA B 2.4 Lektürekurs NDL/Linguistik/Mediävistik (3 LP)

Master

1. Linguistik (Ling.)

MA Grundlagenmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Wissen und Text (6 LP)
MA Kompaktmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen; wahlweise: Wissen und Text (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 3/a: Vertiefungsmodul: Proseminar Germanistische Sprachwissenschaft: Mittel der Kommunikation/Sprachgeschichte (6 LP)
A 3/a: Lektürekurs: Germanistische Sprachwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)
C 1/a: Ergänzungsmodul: Lektürekurs Sprachwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF / BF + K/M)

Druckansicht