Druckansicht

Literaturwissenschaftliches Proseminar
Tilman Venzl, M.A.

Georg Büchner

Di, 14:00 - 16:00
PB SR 133
Beginn: 17.04.2018

Gegenstand

Der frühreife, frühvollendete und frühverstorbene Dichter Georg Büchner avancierte in der Epoche der „Moderne“ zu einer regelrechten Faszinationsgestalt und ist dies bis heute geblieben. Der ausgebildete Arzt und politisch denkende Kopf hat ein zwar schmales, doch thematisch und formal überaus vielschichtiges Werk hinterlassen, das aus den Proportionen seiner Epoche herauszufallen scheint. Nur „Dantons Tod“ und „Der Hessische Landbote“ wurden zu Lebzeiten des Autors veröffentlicht, während „Leonce und Lena“, „Lenz“, „Woyzeck“ und andere Texte mehr erst postum ediert wurden. Das Seminar wird den größten Teil des Gesamtwerks intensiv studieren und in verschiedenen relevanten, etwa gattungs-, epochen-, gesellschafts- und kulturgeschichtlichen, Kontexten verorten. Indem dabei auch die Forschungs- und Editionsgeschichte einbezogen werden wird, soll dem Umstand Rechnung getragen werden, dass Georg Büchner nicht nur als Künstler, Wissenschaftler und politischer Denken, sondern auch als überaus kontroverses „Forschungsobjekt“ zu gelten hat.

Organisationsform

Referate, Expertengruppen und Gespräche im Plenum auf Basis gründlicher Vorbereitung sowie aktiver und regelmäßiger Teilnahme.

Einführende Literatur:

Ariane Martin: Georg Büchner, Stuttgart 2007.
Büchner Handbuch. Leben – Werk – Wirkung, hg. Roland Borgards und Harald Neumeyer, Stuttgart/Weimar 2009.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Proseminar NDL: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar NDL: Literaturgeschichte (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar NDL: Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie 6 LP

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 3/c: Vertiefungsmodul: Proseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)

Druckansicht