Druckansicht

Fachdidaktik (polyvalenter BA)
Dr. Annelie Kreft

Narratologie und Kinder- und Jugendliteratur

Mi, 8:15 - 9:45
PH Neubau INF 561 A4 14

Gegenstand

Was ist eine Erzählung? Aus welchen Grundbausteinen setzen sich Erzähltexte zusammen? Wie sind deren Bauformen und Präsentationsweisen zu beschreiben? Haben Erzählungen immer einen Erzähler? Was ist eine Figur? Mit solchen Fragen befasst sich die Narratologie, die Wissenschaft vom Erzählen bzw. von der Erzählung. Sie entwickelt theoretische Modelle, mit denen die wesentlichen Elemente des Erzählens und ihre strukturellen Zusammenhänge systematisch dargestellt werden können. Damit schafft die Narratologie die Voraussetzungen für praktikable Verfahren der Erzähltextanalyse.
Im Seminar sollen grundlegende Begriffe der Erzählanalyse geklärt, erzähltheoretische Konzepte vorgestellt und anhand moderner Kinder- und Jugendliteratur exemplifiziert werden. Ziel des Seminars ist es, eine Grundlage für narratologisch fundierte Analysen zu schaffen, auf die auch im Deutschunterricht zur Vermittlung folgender analytischer Kompetenzen zurückgegriffen werden kann: Einsichten in Bauformen epischer Texte gewinnen, Besonderheiten von Texten erkennen können, Perspektiven literarischer Figuren nachvollziehen, die narrative Handlungslogik verstehen.

Organisationsform

*

Einführende Literatur:

Forschungs- und Primärliteratur werden zu Beginn des Seminars bekanntgegeben.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA ÜK: Fachdidaktik (polyvalenter BA mit Lehramtsoption): 2 LP

Druckansicht