Druckansicht

Übung
ÜK: Exkursion
Dr. Janina Reibold

Exkursions-Übung zur Schrift-, Buch- und Druckgeschichte

Fr, 11:15 - 12:45
PB SR 122

Gegenstand

Die Kenntnis der historischen Grundlagen und Entwicklung der Schrift-, Buch- und Druckgeschichte sowie der gegenwärtigen Möglichkeiten und Techniken der Buchherstellung sind für Studierende der Germanistik von großer Relevanz. Diese Kenntnisse können nur bedingt theoretisch erarbeitet werden, erschließen sich hingegen wesentlich leichter durch konkrete Anschauung und praktische Übung.

Neben begleitenden theoretischen Sitzungen am Germanistischen Seminar besteht diese Übung zur Schrift-, Buch- und Druckgeschichte aus fünf Tagesexkursionen:
1. ins Mainzer Gutenberg-Museum für Druck-, Buch- und Schriftgeschichte aller Kulturen
2. zu dem Heidelberger Buchbinder Thomas Weil
3. in die Abteilung Schriftguss, Satz und Druckverfahren des Landesmuseums Darmstadt
4. zur Druckerei Strauss in Mörlenbach
5. zur Buchbinderei Litges & Dopf in Heppenheim/Darmstadt

Die Studierenden sollen im Mainzer Gutenberg Museum die historischen Grundlagen des Bleisatzes und der Schriftgeschichte kennenlernen. Neben einer Führung durch die Dauerausstellung werden die Studierenden die Möglichkeit haben, in einem Workshop im Druckladen auch praktische Erfahrungen mit dem klassischen Handsatz zu sammeln. Im Darmstädter Landesmuseum werden die Studierenden die Druck- und Setzmaschinen des 19. Jahrhunderts in Aktion erleben können sowie eine Führung durch eine der letzten europäischen Schriftgießereien bekommen. Bei einer Führung durch die Druckerei Strauss in Mörlenbach werden die Studierenden die beiden gegenwärtigen professionellen Drucktechniken Offset-Druck sowie Digitaldruck kennenlernen. Die historischen Grundlagen des klassischen Buchbindens mit der Hand wird der Buchbinder Thomas Weil in seiner Heidelberg Werkstatt den Studierenden näherbringen. In der Buchbinderei Litges & Dopf in Heppenheim werden die Studierenden hingegen eine moderne hochgradig technisierte Buchbinderei kennenlernen.

Die Übung ist geeignet für Germanistik-Studierende aus allen Semestern und Studiengängen, insbesondere aber für jene, die sich für Buch-, Druck- und Schriftgeschichte interessieren. Dies gilt vor allem für die Studierenden des Masters Editionswissenschaft.

Organisationsform

*Anmeldung*
Eine Teilnahme ist nur nach verbindlicher Anmeldung per E-Mail an janina.reibold@gs.uni-heidelberg.de bis spätestens zum 14. Oktober 2018 möglich. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl auf 15 Studierende begrenzt. Bei mehr Anmeldungen entscheidet das Los.

*Kosten*
Die Exkursionen werden aus Qualitätssicherungsmitteln bezuschusst, die Teilnehmer_innen haben zusätzlich eine Eigenbeteiligung in Höhe von je 25 € zu tragen.

*Termine*
∙ Fr, 19. Oktober 2018, 11:15–12:45 Uhr
Theoretische Sitzung, PB SR 122
∙ Fr, 26. Oktober 2018, ca. 10:00–22:00 Uhr
Mainzer Gutenberg-Museum für Druck-, Buch- und Schriftgeschichte aller Kulturen
∙ Fr, 2. November 2018, 11:15–12:45 Uhr
Theoretische Sitzung, PB SR 122
∙ Fr, 9. November 2018, 11:00–13:00 Uhr
Buchbinderei Thomas Weil, Heidelberg-Handschuhsheim
∙ Fr, 23. November 2018, 11:15–12:45 Uhr
Theoretische Sitzung, PB SR 122
∙ Fr, 30. November 2018, ca. 8:00–15:00 Uhr
Abteilung Schriftguss, Satz und Druckverfahren, Landesmuseum Darmstadt
∙ Fr, 7. Dezember 2018, 11:15–12:45 Uhr
Theoretische Sitzung, PB SR 122
∙ Fr, 14. Dezember 2018, ca. 9:00–15:00 Uhr
Druckerei Strauss, Mörlenbach
∙ Fr, 11. Januar 2019, 11:15–12:45 Uhr
Theoretische Sitzung, PB SR 122
∙ Fr, 18. Januar 2019, ca. 9:00–15:00 Uhr
Buchbinderei Litges & Dopf, Heppenheim/Darmstadt
∙ Fr, 25. Januar 2019, 11:15–12:45 Uhr
Theoretische Sitzung, PB SR 122
∙ Fr, 1. Februar 2019, 11:15–12:45 Uhr
Theoretische Sitzung, PB SR 122
(Kleinere Änderungen sind möglich.)

Einführende Literatur:

wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA ÜK A Exkursion: je nach Arbeitsaufwand 1-4 LP
BA ÜK A Medienkompetenz: je nach Arbeitsaufwand 1-4 LP
BA ÜK B andere eigene Angebote des Seminars: je nach Arbeitsaufwand 1-3 LP

Master Editionswissenschaft

Basismodul II 2 – Vorlesung/Hauptseminar: Literatur und Mediengeschichte (4 LP)
Basismodul II 5 – Übung: Publikationsformen Faksimile, Satz und Druck (4 LP)
Ergänzungsmodul III – Übung Neue Medien und digitale Bildverarbeitung (5 LP)

Druckansicht