Druckansicht

Sprachwissenschaftliches Proseminar
Übung
ÜK: Lektürekurs
Eike U. Decker

Deutsch als germanische Sprache
German as a Germanic Language

Fr, 14:15 - 15:45
PB SR 123
Beginn: 19.04.2019

Gegenstand

Das Deutsche geht auf das Germanische zurück, eine Sprache, die heute noch zahlreiche weitere Nachkommen wie das Englische, Niederländische oder Isländische hat. Im Seminar wollen wir den Gemeinsamkeiten und Unterschieden gegenwärtiger germanischer Sprachen auf den Grund gehen. Hierbei steht das Deutsche im Zentrum des Interesses: Wie ist es mit den anderen Sprachen verbunden? Welche Sprachkontakte bestanden in der Geschichte? Was sind seine Alleinstellungsmerkmale?
Wir betrachten dabei Sprache vor allem als System, sowohl in synchroner als auch diachroner Hinsicht: Was konstituiert ein Sprachsystem? Wie hängen die Systeme benachbarter Sprachen zusammen? Wie wird sprachliche Information über Jahrhunderte hinweg erhalten oder transformiert?
Das Seminar führt dabei in informations- und systemlinguistische Methodik ein (hierbei ist bei entsprechendem Interesse der Teilnehmer auch eine Integration diesbezüglicher computerlinguistischer Methoden möglich).

Es werden keine besonderen Sprachkenntnisse vorausgesetzt.

Organisationsform

Gemeinsame Lektüre, Plenumsgespräche, Impulsreferate, Dozentenvortrag

Einführende Literatur:

Bergmann, Rolf / Moulin, Claudine & Ruge, Nikolaus (2016): Alt- und Mittelhochdeutsch. Arbeitsbuch zur Grammatik der älteren deutschen Sprachstufen und zur deutschen Sprachgeschichte. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Fagen, Robert E. & Arthur D. Hall (1956): „Definition of System“, in: General Systems 1. S. 18-28.

von Polenz, Peter (2009): Geschichte der deutschen Sprache. Berlin & New York: de Gruyter.

Schmidt, Jürgen E. (2010): „Language and space: The linguistic dynamics approach“, in: Jürgen E. Schmidt (Hrsg.): Language and Space. An International Handbook of Linguistic Variation. S. 201–225. Berlin & New York: de Gruyter Mouton.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar Linguistik: Sprache als System (6 LP)
BA B 2.2 Proseminar Linguistik: Mittel der Kommunikation/Sprachgeschichte (6 LP)
BA B 2.2 Übung (Lektürekurs): 3 LP
BA B 2.3 Proseminar Linguistik: Sprache als System (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar Linguistik: Mittel der Kommunikation/Sprachgesch. (6 LP)
BA B 2.4 Lektürekurs NDL/Linguistik/Mediävistik (3 LP)
BA ÜK B Lektürekurs: je nach Arbeitsaufwand 1-3 LP

Master

1. Linguistik (Ling.)

MA Grundlagenmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Wissen und Text (6 LP)
MA Kompaktmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen; wahlweise: Wissen und Text (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 2: Basismodul Proseminar Sprachwissenschaft: Sprache als System (6 LP)
A 3/a: Vertiefungsmodul: Proseminar Germanistische Sprachwissenschaft: Mittel der Kommunikation/Sprachgeschichte (6 LP)
A 3/a: Lektürekurs: Germanistische Sprachwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)
C 1/a: Ergänzungsmodul: Lektürekurs Sprachwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF / BF + K/M)

Druckansicht