Druckansicht

Übung
ÜK: Lektürekurs
Sonstige ÜK
Marit Müller, M.A.

Einführung in die Lektüre der deutschen Kurrentschrift an Beispielen der Manuskripte Friedrich Hölderlins

Mo, 16:15 - 17:45
PB SR 133

Gegenstand

2020 jährt sich Friedrich Hölderlins Geburtstag zum 250. Mal. Anlässlich dieses Jubiläums widmet sich die Veranstaltung der Lektüre seiner Handschrift. Die überlieferten Manuskripte Hölderlins sind – wie die meisten Texte der neueren deutschsprachigen Literatur – durchweg in einer heute nicht mehr gebräuchlichen Schreibschrift geschrieben. Diese sog. deutsche Kurrentschrift gilt es in dem Seminar zu erlernen.
Das zu behandelnde Textkorpus reicht von leicht zu entziffernden Reinschriften, über redaktionell geänderte Texte bis zu den komplizierten Entwürfen des Hölderlin’schen Spätwerks. Durch die Beschäftigung mit Manuskripten unterschiedlicher Schaffensphasen bekommen die Teilnehmer zugleich eine Orientierung in Hölderlins Werk, lernen seine Arbeitsweise kennen und erweitern ihre Textkenntnis.

Organisationsform

Intensive gemeinsame Lektüre der Handschriften.
Zum Erwerb eines Scheins wird in der letzten Sitzung eine Klausur angeboten.

Einführende Literatur:

– Hanno Blohm, Die Kurrent schreiben lernen, hrsg. vom Bund für deutsche Schrift und Sprache e.V. (4. Aufl. 2016)
– Harald Süß, Deutsche Schreibschrift. Lesen und Schreiben lernen (München 2002)

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Übung (Lektürekurs): 3 LP
BA B 2.4 Lektürekurs NDL/Linguistik/Mediävistik (3 LP)
BA ÜK B Lektürekurs: je nach Arbeitsaufwand 1-3 LP
BA ÜK B andere eigene Angebote des Seminars: je nach Arbeitsaufwand 1-3 LP

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

3. Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit (MA/FNZ)

MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung MA/FNZ: Sprachgeschichte / Handschriften- und Frühdruckkunde / Editionstechnik (6 LP)

Lehramt (neu)

A 3/c: Lektürekurs: Neuere deutsche Literaturwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)
C 1/b: Ergänzungsmodul: Lektürekurs Neuere Deutsche Literaturwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF / BF + K/M)

Master Editionswissenschaft

Basismodul I 5 – Hauptseminar: Neuzeitliche Schrift- und Buchkunde (4 LP)
Ergänzungsmodul I – Alte und neue literarische Texte: HS Neuere Handschriftenkunde und Editionspraxis (5 LP)

Druckansicht