Druckansicht

Hauptseminar
Oberseminar
Prof Dr. Ralf Georg Czapla

›Neger‹, ›Zigeuner‹, ›Judenbengel‹ – Diversität und Alterität im Kinder- und Jugendbuch nach 1945
›Nigger‹, ›Gypsy‹, ›Jew boy‹ – Diversity and Alterity in Children

Blockveranstaltung: 14.10.2019, 10./11.01.2020, 17./18.01.2020 (s. u. Organisationsform)
PB SR 123
Beginn: 14.10.2019

Gegenstand

Begriffe wie ›Neger‹ oder ›Zigeuner‹ gelten seit einigen Jahren als diskriminierend, obwohl Kinderbuchautor*innen wie Astrid Lindgren oder Otfried Preußler sie in ihren Texten zumeist wertfrei verwendet haben. Ältere Kinder- und Jugendbücher, denen für die frühe Lesesozialisierung und Phantasiebildung ein besonderer Wert zugeschrieben wird, erscheinen daher in Neuauflagen mit verändertem und von historischem Kolorit befreitem Sprachgebrauch. Dennoch verlangt der Umgang mit Menschen anderer Hautfarbe, anderer ethnischer Zugehörigkeit, anderer Religion und mit behinderten Menschen von den Autor*innen eine hohe sprachliche und darstellerische Sensibilität. Neben ›Klassikern‹ des Kinderbuchs wie Max von der Grüns »Vorstadtkrokodile« und Hans Peter Richters »Damals war es Friedrich« sollen im Seminar Kinderbücher der letzten zehn Jahre auf ihre emanzipatorische Qualität befragt werden. Der genaue Lektüreplan wird in der Vorbesprechung am 14. Oktober 2019 festgelegt.

Organisationsform

Das Seminar wird als Blockveranstaltung durchgeführt. Zur Vorbesprechung finden wir uns am 14. Oktober 2019, 14-16 Uhr, in SR 038, zusammen. Die Seminarveranstaltungen finden am 10./11. Januar 2020 und am 17./18. Januar 2020 in R 123 statt (Fr jeweils von 14-18 Uhr, Sa jeweils von 10-16 Uhr). Die Teilnehmer*innen sollen sich durch Einzel- und Gruppenreferate an dem Seminar beteiligen. Ergänzt wird die Veranstaltung durch zwei berufsorientierende Exkursionen (Kinderbuchverlag; Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma Heidelberg), deren Termin in der Vorbesprechung mitgeteilt wird.

Einführende Literatur:

Wiebke Ammann: Sorgenkinder – Kindersorgen: Behindert-Werden, Behindert-Sein als Thema in Kinder- und Jugendbüchern. Katalog zur Ausstellung im Rahmen der 13. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse 1987 im Stadtmuseum Oldenburg aus Beständen der Universitätsbibliothek Oldenburg sowie privater und öffentlicher Leihgeber. Oldenburg : Bibliotheks- und Informationssystem der Universität Oldenburg, 1987.

Ria Proske, Adelheid Schmitz (Hg.): Spuren der Vergangenheit… Ausgewählte Jugendbücher über Nationalsozialismus und Neonazismus. Münster: Votum, 1998.

Ingeborg Reese: Behinderung als Thema in der Kinder- und Jugendliteratur. Hamburg: Kovacs, 2007.

Metin Toprak, Ali Osman Öztürk (Hg.): Migration und kulturelle Diversität. Tagungsbeiträge des XII. Internationalen Türkischen Germanistik Kongresses. Bd. 1. Frankfurt/M.: Lang, 2015.

Andrea Riemhofer: Interkultuelle Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland. Lesen auf eigene Gefahr. Marburg: Textum, 2015.

Nina Holst, Iris Schäfer, Anika Ullmann (Hg.): Narrating Disease and Deviance in Media for Children and Young Adults – Krankheits- und Abweichungsnarrative in kinder- und jugendliterarischen Medien. Frankfurt/M.: Lang, 2016.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 3.1 Hauptseminar NDL: Literaturgeschichte (9 LP)
BA B 3.2 Hauptseminar NDL: Literaturgeschichte/Literaturtheorie/Editionswissenschaft/Literaturkritik (9 LP)
BA B 3.3 Hauptseminar NDL: Literaturgeschichte/Poetologie/Literaturtheorie/Editionswissenschaft (9 LP)

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Oberseminar Lit. 2: Neuere deutsche Literatur nach dem Naturalismus (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 1: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Poetologie) (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 2: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Kulturgeschichte) (10 LP)
MA Kompaktmodul – Oberseminar Lit.: Neuere deutsche Literatur mit Vertiefungsmöglichkeit in Poetologie oder Kulturgeschichte (10 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Hauptseminar: Hausarbeit

Lehramt (neu)

B 1: Aufbaumodul: Hauptseminar Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (9 LP)
B 2: Vertiefungsmodul: Hauptseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart: 9 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)

Druckansicht