Druckansicht

Übung
Sofia Derer

Autorinnen um 1800

Mo, 14:15 - 15:45
PB SR 122
Beginn: 14.10.2019

Gegenstand

1771 wird mit Sophie von La Roches "Geschichte des Fräuleins von Sternheim" der erste deutschsprachige Roman veröffentlicht, der von einer Frau verfasst wurde. In den darauffolgenden Jahren und Jahrzehnten wird zunehmend Prosa, aber auch Lyrik und einige (Lese-)Dramen von Autorinnen verfasst und publiziert. In diesem Lektürekurs sollen einige dieser Texte gelesen und diskutiert werden. Dabei wollen wir etwa auf die sozialhistorischen Bedingungen weiblicher Autorschaft und das Verhältnis dieser Texte zur weiterhin männlich dominierten Literaturproduktion eingehen.
Es sollen unter anderem Texte von Sophie von La Roche, Dorothea Schlegel, Therese Huber, Bettina von Arnim und Rahel Varnhagen (zum Teil in Auszügen) behandelt werden.

Organisationsform

Diskussionen in Plenum, Referate

Textgrundlage und einführende Literatur:

Wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Übung (Lektürekurs): 3 LP
BA B 2.4 Lektürekurs NDL/Linguistik/Mediävistik (3 LP)

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

Lehramt (neu)

A 3/c: Lektürekurs: Neuere deutsche Literaturwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)
C 1/b: Ergänzungsmodul: Lektürekurs Neuere Deutsche Literaturwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF / BF + K/M)

Druckansicht