Druckansicht

PD Dr. Bernhard Walcher

Literatur und Bildende Kunst in der Moderne

Mi, 11:15-12:45
PB SR 123
Beginn: 12.10.2011

Gegenstand

In zahlreichen Texten der ‚Moderne‘ (Naturalismus, Wiener Moderne, Expressionismus u.a.) nehmen die Autoren direkt oder indirekt Bezug auf Werke der Bildenden Kunst. Das alte Diktum ut pictura poesis (Horaz), die Grundformel für die Beziehung zwischen den Künsten, wird auch in vielen programmatischen und theoretischen Texten (wieder) diskutiert. Welche Motivationen der Autoren und welche kulturgeschichtlichen Konstellationen für die Rezeption von längst verstorbenen oder zeitgenössischen Künstlern und deren Werken relevant sind, soll im Seminar am Beispiel von Gedichten u.a. von Gottfried Benn, Theodor Däubler, Stefan George, Albrecht Haushofer, Georg Heym, Hugo von Hofmannsthal, Rainer Maria Rilke, Ernst Stadler und Georg Trakl analysiert und diskutiert werden.

Daneben soll das Seminar auch einen historischen Überblick zu den zentralen theoretischen Texten liefern, in denen die Frage nach dem Verhältnis der Künste behandelt wird (Gotthold Ephraim Lessing, Karl Philipp Moritz, August Wilhelm Schlegel, Oskar Walzel).
Da es keine einschlägige Sammlung mit Texten zum Thema gibt, wird zu Beginn des Semesters ein Reader verteilt.

Organisationsform

Plenumsdiskussion mit Einführungsreferaten

Einführende Literatur:

KRANZ, Gisbert: Das Bildgedicht in Europa. Zur Theorie und Geschichte einer literarischen Gattung. Paderborn 1973.

KRANZ, Gisbert: Das Bildgedicht. Theorie – Lexikon – Bibliographie. 3 Bde. Köln 1981–1987.

KRANZ, Gisbert: Meisterwerke in Bildgedichten. Rezeption von Kunst in der Poesie. Frankfurt a. M., Bern, New York 1986 (Europäische Hochschulschriften, Reihe XVIII: Vergleichende Literaturwissenschaften, Bd. 43).


Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar NDL: Naturalismus bis Gegenwart 6 LP
BA B 2.3 Proseminar NDL: Literaturgeschichte (6 LP)

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 2: Basismodul Proseminar Literaturwissenschaft: Naturalismus bis Gegenwart 6 LP

Druckansicht