Druckansicht

Literaturwissenschaftliches Proseminar
Uwe Maximilian Korn

»mit geborstenem Schädel und mit verspritztem Gehirn« – Friedrich Hebbel als Dichter gesellschaftlicher und individueller Katastrophen

Di, 16:15 - 18:00
PB SR 133
Beginn: 21.04.2020

Gegenstand

Friedrich Hebbel (1813–1863) gilt als wichtigster Dramatiker des Realismus (Judith, 1840; Maria Magdalene, 1844). Im Drama und in Prosa entwirft Hebbel Konstellationen, die sich radikal auf ein katastrophales Ende hin zuspitzen, etwa in der Kurzgeschichte »Die Kuh«, aus der das titelgebende Zitat übernommen ist.
In seinen Tagebüchern artikuliert Hebbel eine schonungslose Individualität. Gleichzeitig sind sie aber auch sein wichtigstes Arbeitsmittel, in dem er mit einzelnen Entwürfen spielt, sie immerfort neu organisiert und versuchsweise in unterschiedlichen Gattungen umsetzt.
Einen weiteren Ausdruck sucht sein radikales Denken in seinen kunstphilosophischen Essays, die im Seminar in Auswahl gelesen werden.
Hebbels formal anspruchsvolle Lyrik findet auch heute noch viele Liebhaber; sie eignet sich besonders gut, um das in der Einführungsvorlesung gewonnene Analyseinstrumentarium zu schärfen.

Das literaturgeschichtliche Seminar wird einen ersten Einblick in das Werk Hebbels geben. Dabei sollen editionsphilologische Fragestellungen beispielhaft erörtert werden und die literaturwissenschaftliche Analyse von Dramen, Gedichten und Prosatexten vertiefend eingeübt werden.

Lesen Sie bitte schon vor dem Beginn des Seminars das Drama »Judith« (beispielsweise in der Ausgabe aus Reclams Universalbibliothek).

Organisationsform

Seminardiskussion, einführende Referate (Co-Teaching), Seminarprotokolle

Literatur:

Vor Beginn des Seminars soll das Drama »Judith« (beispielsweise in der Ausgabe aus Reclams Universalbibliothek) gelesen werden.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar NDL: Naturalismus bis Gegenwart 6 LP
BA B 2.2 Proseminar NDL: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar NDL: Literaturgeschichte (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar NDL: Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie 6 LP

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 3/c: Vertiefungsmodul: Proseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)

Master Literatur - Sprache - Wissen

Grundlagenmodul 2: Forschungswerkstatt / Übung / Proseminar NDL: Literaturgeschichte (6 LP)
Vertiefungsmodul 3: Forschungswerkstatt / Übung / Proseminar NDL (6 LP)

Druckansicht