Druckansicht

PD Dr. Thordis Hennings

Hartmann von Aue: »Iwein«

Do, 14.15-15.45
PB SR 122
Beginn: 13.10.2011

Gegenstand

Gegenstand: Die Übung soll Studenten, die bereits eine Einführung in das Mittelhochdeutsche absolviert haben, die Möglichkeit geben, sich im Übersetzen mittelhochdeutscher Texte zu üben. Dafür werden in der Übung exemplarisch ausgewählte Textstücke aus dem ›Iwein‹ Hartmanns von Aue gemeinsam übersetzt. Zugleich ist die Übung eine gute Vorbereitung für weiterführende literaturgeschichtliche Proseminare sowie für die mündliche Zwischenprüfung im Teilgebiet Ältere deutsche Literatur.

Organisationsform

Im Selbststudium sind jeweils angegebene Textstücke vorzubereiten.

Textgrundlage und einführende Literatur:

Hartmann von Aue: Iwein, hg. von G.F. Benecke/K. Lachmann/L. Wolff, Berlin 1968; Dasselbe, übers. von Th. Cramer, Berlin 1974; Hartmann von Aue: Gregorius, Der Arme Heinrich, Iwein, hg. und übers. von V. Mertens, Frankfurt/M. 2008 (Deutscher Klassiker Verlag im Taschenbuch, Bd. 29); C. Cormeau/W. Störmer, Hartmann von Aue, München 1985. – M. Lexer, Mittelhochdeutsches Handwörterbuch, 3 Bde., Leipzig 1872/78 (Ndr. 1992). – G. F. Benecke/W. Müller/F. Zarncke, Mhd. Wörterbuch, 3 Bde., Leipzig 1854/66 (Ndr. 1990).

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Übung (Lektürekurs): 3 LP

Lehramt (neu)

A 3/b: Lektürekurs: Ältere deutsche Philologie: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)
C 1/c: Ergänzungsmodul: Lektürekurs Mediävistik: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF / BF + K/M)

Druckansicht