Druckansicht

Hauptseminar
Oberseminar
Prof. Dr. Tobias Bulang

Willehalm

Mi, 11:15 - 12:45
PB SR 123
Beginn: 22.04.2020

Gegenstand

Wolframs von Eschenbach Kreuzzugsepos verschränkt Vorstellungen von Glauben, Verwandtschaft, Kampf und Liebe auf einzigartige Weise. Wolframs Version der Geschichte von Markgrafen Willehalm, der sich nach der Heirat der Heidin Arabel gegen die Heere ihres Vaters, des ehemaligen Ehemanns und ihrer Verbündeten zu erwehren hat, entfaltet eine Wertediskussion, die im Kontext der Kreuzzugsdichtung wohl einzigartig ist. Das Hauptseminar erschließt den Text vor dem Hintergrund rezenter Forschung.




Organisationsform

-----

Textgrundlage und einführende Literatur:

Textkenntnis wird zu Beginn des Seminars vorausgesetzt und in der ersten Sitzung geprüft, ein Exemplar des Textes ist mitzubringen. Empfohlen wird: Wolfram von Eschenbach: Willehalm, hg., übers. und kommentiert von Joachim Heinzle, Berlin: Deutscher Klassiker Verlag 2009. Es dürfen ebenso andere kritische Ausgaben verwendet werden.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 3.1 Hauptseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (9 LP)
BA B 3.2, BA B 3.3 Hauptseminar Mediävistik: mittelalterl. Literatur (9 LP)

Master

3. Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit (MA/FNZ)

MA Grundlagenmodul – Oberseminar MA/FNZ 1: Mittelalter (10 LP)
MA Vertiefungsmodul Mittelalter – Oberseminar: Mittelalter (10 LP)
MA Kompaktmodul – Oberseminar MA/FNZ: Literatur des Mittelalters oder der Frühen Neuzeit (10 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Hauptseminar: Hausarbeit

Lehramt (neu)

B 1: Aufbaumodul: Hauptseminar Mediävistik: 9 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)

Master of Education

Hauptseminar Mediävistik (Wahlpflichtmodul): 7 LP

Master Literatur - Sprache - Wissen

Grundlagenmodul 1: OS 1 Mediävistik (10 LP)
Vertiefungsmodul 1: OS 2 Mediävistik
Vertiefungsmodul 2: OS 3 Mediävistik
Vertiefungsmodul 3: OS 4 Mediävistik (10 LP)
Vertiefungsmodul 3: OS 4 Linguistik / Mediävistik / NDL

Druckansicht