Druckansicht

Hauptseminar
Oberseminar
(auch EPG II)
Prof. Dr. Andrea Albrecht

Doch ob sie mich erschlügen: Sich fügen heißt lügen! – Erich Mühsam

Di, 14:00 - 16:00
PB SR 133
Beginn: 21.04.2020

Gegenstand

Erich Mühsam (1878-1934) war ein jüdisch-deutscher, anarchistisch gesinnter Schriftsteller und Aktivist, der als engagierter Außenseiter sein Leben zunächst in den Kreisen der Lebensreformer, in der Berliner, dann der Münchner Bohème führte, zunehmend auch in anarchistischen Zirkeln tätig wurde und sich unermüdlich für die Revolution einsetzte. Nach dem Ersten Weltkrieg beteiligte er sich neben Kurt Eisner, Gustav Landauer und Ernst Toller an der Münchner Räterepublik, was ihn bis 1924 in Festungshaft brachte. Seinen politischen Aktivismus stellte dies aber ebenso wenig in Frage wie seine schriftstellerische Arbeit. Schon lange Zielscheibe des nationalsozialistischen Hasses, wurde Erich Mühsam Anfang 1933 verhaftet und im Juli 1934 im Konzentrationslager Oranienburg von den Nationalsozialisten ermordet.

Unser Seminar wird sich mit dem literarischen und politischen Erbe Erich Mühsams auseinandersetzen, sein Oeuvre (insbesondere auch die gerade frisch edierten Tagebücher) im Kontext seiner Zeit erschließen und dabei an seinem Beispiel einen kritischen Blick auf den aktuellen literaturhistorischen Umgang mit linker Literatur werfen.

Organisationsform

Seminardiskussion, engagierte Teilnahme, Hausarbeiten

Einführende Literatur:

Biographisch: Erich Mühsam, in: Renate Heuer (Hg.), Lexikon deutsch-jüdischer Autoren. Bd. 17: Meid – Phil, Berlin 2009, S. 171-197.

Für einen ersten Einblick ins Werk: Erich Mühsam, Trotz allem Mensch sein. Gedichte und Aufsätze, Stuttgart 1998.

Etwas feuilletonistisch: Volker Weidermann, Träumer. Als die Dichter die Macht übernahmen. Köln 2017.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 3.1 Hauptseminar NDL: Literaturgeschichte (9 LP)
BA B 3.2 Hauptseminar NDL: Literaturgeschichte/Literaturtheorie/Editionswissenschaft/Literaturkritik (9 LP)
BA B 3.3 Hauptseminar NDL: Literaturgeschichte/Poetologie/Literaturtheorie/Editionswissenschaft (9 LP)

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Oberseminar Lit. 2: Neuere deutsche Literatur nach dem Naturalismus (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 1: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Poetologie) (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 2: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Kulturgeschichte) (10 LP)
MA Kompaktmodul – Oberseminar Lit.: Neuere deutsche Literatur mit Vertiefungsmöglichkeit in Poetologie oder Kulturgeschichte (10 LP)

Lehramt (neu)

B 1: Aufbaumodul: Hauptseminar Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (9 LP)
B 2: Vertiefungsmodul: Hauptseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart: 9 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)

Master of Education

Hauptseminar NDL (Wahlpflichtmodul): 7 LP
Pflichtmodul Hauptseminar NDL: 7 LP

Master Literatur - Sprache - Wissen

Vertiefungsmodul 1: OS 2 NDL: Neuere deutsche Literatur nach dem Naturalismus (10 LP)
Vertiefungsmodul 1: OS 2 Linguistik / Mediävistik / NDL
Vertiefungsmodul 2: OS 3 NDL: Neuere deutsche Literatur mit Vertiefungsmöglichkeit in Poetologie (10 LP)
Vertiefungsmodul 2: OS 3 Linguistik / Mediävistik / NDL
Vertiefungsmodul 3: OS 4 NDL: Neuere deutsche Literatur mit Vertiefungsmöglichkeit in Kulturgeschichte (10 LP)
Vertiefungsmodul 3: OS 4 Linguistik / Mediävistik / NDL

Druckansicht