Druckansicht

Übung
ÜK: Lektürekurs
(auch EPG II)
Prof. Dr. Karin Tebben

Shared reading

Di, 18:15 - 19:45
PB SR 123
Beginn: 21.04.20

Gegenstand

Das Projekt Shared Reading sieht vor, über die gemeinsame Lektüre von literarischen Texten Gruppen miteinander ins Gespräch zu bringen, die in Bezug auf Lebensalter, kulturelle und soziale Kontexte sowie Aufenthaltsorte (Gefängnisse, Altersheime, Krankenhäuser etc) unterschiedliche Voraussetzungen zum Verständnis von Literatur mitbringen. Literatur fungiert hier im Wesentlichen als Medium der Kommunikation.
In Heidelberg gibt es,initiiert vom Karlstorbahnhof, aktuell das größte Pilotprojekt von Shared Reading in Deutschland, dessen Leitung Susanne Jung vor eineinhalb Jahren übernommen hat. Zum ersten Mal findet nun in dieser Übung die Kooperation des Germanistischen Seminars mit dem Karlstorbahnhof statt.
Den Link zu Shared Reading Deutschland finden Sie unter
http://shared-reading.de/
In der Übung wird es darum gehen, erstens geeignete Texte auszuwählen und an diesen Leitfragen zu entwickeln, die weniger wissenschaftlich als vielmehr lebensgeschichtlich basierter Kommunikation dienen, und zweitens die Texte in universitätsferne Lesegruppen zu bringen, um sie dort zu diskutieren. Geplant ist, jeweils eine Moderatorin / einen Moderator (unter Anleitung) mit der Gesprächsführung zu betrauen. Eine sich daran anknüpfende Ausbildung zur Facilitator / Lesemoderator(in) ist möglich.

Organisationsform

Plenum im GS
Teilnahme an Lese- und Diskussionsgruppen außerhalb der Universität
Moderation
Weiterbildung

Einführende Literatur:


Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Übung (Lektürekurs): 3 LP
BA B 2.4 Lektürekurs NDL/Linguistik/Mediävistik (3 LP)
BA ÜK A Projektarbeit: je nach Arbeitsaufwand 1-4 LP
BA ÜK B andere eigene Angebote des Seminars: je nach Arbeitsaufwand 1-3 LP

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

Lehramt (neu)

A 3/c: Lektürekurs: Neuere deutsche Literaturwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)
C 1/b: Ergänzungsmodul: Lektürekurs Neuere Deutsche Literaturwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF / BF + K/M)

Master of Education

Übung NDL: 2 LP

Master Literatur - Sprache - Wissen

Vertiefungsmodul 3: Forschungswerkstatt / Übung / Proseminar NDL (6 LP)
Vertiefungsmodul 3: Übung zur Berufspraxis (4–10 LP)

Druckansicht