Druckansicht

PD Dr. Fabian Lampart

Literatur und Ökonomie im 19. Jahrhundert

Do, 11:15-12:45
PB SR 123
Beginn: 13.10.2011

Gegenstand

Fragen der Beziehungen von Literatur und Ökonomie haben eine lange Geschichte. In der Übung werden wir uns sowohl über exemplarische Stationen der ökonomischen Theorie im 18. und 19. Jahrhundert einen Überblick verschaffen als auch zentrale literarische Reflexe des Themas diskutieren. In den Beispielen aus der deutschsprachigen Literatur des 19. Jahrhunderts geht es um Diagnose, Reflexion und Verarbeitung ökonomischen Denkens. Systematisch werden wir dabei auch grundsätzlich die Frage nach den Möglichkeiten erörtern, Literatur und Ökonomie in Beziehung zu setzen. Im Mittelpunkt stehen folgende Texte: Heinrich von Kleist: »Michael Kohlhaas« (1808) und der »Findling« (1811); E.T.A. Hofmann: »Des Vetters Eckfenster« (1822); Adalbert Stifter: »Wien und die Wiener« (1841ff.; Auszüge) und »Zwei Schwestern« (1846/50); Richard Wagner: »Der Ring des Nibelungen« (1848–52); Wilhelm Raabe: »Zum wilden Mann« (1874) und »Pfisters Mühle« (1884); Theodor Storm: »Carsten Curator« (1878); Theodor Fontane: »L’Adultera« (1879/80); Gottfried Keller: »Martin Salander« (1886).

Organisationsform

Plenardiskussion

Einführende Literatur:

Birger P. Priddat: Theoriegeschichte der Wirtschaft. München 2002. – Joseph Vogl: Kalkül und Leidenschaft. Poetik des ökonomischen Menschen. Zürich, Berlin 2004. – Franziska Schößler: Börsenfieber und Kaufrausch. Ökonomie, Judentum und Weiblichkeit bei Theodor Fontane, Heinrich Mann, Thomas Mann, Arthur Schnitzler und Émile Zola. Bielefeld 2009. – Dirk Hempel, Christine Künzel (Hg.): „Denn wovon lebt der Mensch?“ Literatur und Wirtschaft. Frankfurt/M. 2009.


Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Übung (Lektürekurs): 3 LP

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

Lehramt (neu)

A 3/c: Lektürekurs: Neuere deutsche Literaturwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)
C 1/b: Ergänzungsmodul: Lektürekurs Neuere Deutsche Literaturwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF / BF + K/M)

Druckansicht