Druckansicht

Dr. Carsten Dutt

Einführung in die literaturwissenschaftliche Hermeneutik

Mo, 17:15 - 18:45
PB SR 123
Beginn: 10.10.2011

Gegenstand

Was heißt es, einen literarischen Text zu verstehen? Die Beantwortung dieser Frage - der Grundfrage hermeneutisch reflektierter Literaturwissenschaft - kann nicht anders als im Rekurs auf den Begriff der Interpretation erfolgen. Einen literarischen Text zu verstehen, heißt fähig zu sein, diesen Text richtig oder angemessen (und nicht etwa falsch oder unangemessen) zu interpretieren. Woran aber bemißt sich die Richtigkeit einer Interpretation? An der Wahrheit des Gesagten? An der Zustimmung anderer Interpreten? An der Erfüllung geltender - weshalb geltender? - Standards der Auslegungspraxis? Literaturwissenschaftlerinnen und Literaturwissenschaftler sollten in der Lage sein, hierüber konzise Auskunft zu geben.
Das Proseminar bietet Gelegenheit, sich diese Auskunft in Auseinandersetzung mit Texten von Friedrich Schleiermacher, Wilhelm Dilthey, Ludwig Wittgenstein, Hans-Georg Gadamer, Peter Szondi, Gerhard Kaiser, Stanley Fish, Umberto Eco und Richard Rorty zu erarbeiten.

Organisationsform

Gemeinsame Argumentationsanalyse und -kritik.

Textgrundlage und einführende Literatur:

Reader mit Kopiervorlagen zu Semesterbeginn.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar NDL: Naturalismus bis Gegenwart 6 LP
BA B 2.2 Proseminar NDL: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 2: Basismodul Proseminar Literaturwissenschaft: Naturalismus bis Gegenwart 6 LP
A 3/c: Vertiefungsmodul: Proseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)

Druckansicht