Druckansicht

Vorlesung
(auch EPG II)
Prof. Dr. Karin Tebben

Geschichte der deutschen Literatur

Do, 9:15 - 10:45
Kstr. 16 HS 007
Beginn: 15.04.2021

Gegenstand

Die Vorlesung beschreibt das Gefüge der Epochen im 19. und 20. Jahrhundert. Gefragt wird nach real-, kultur- und sprachgeschichtlichen Voraussetzungen sowie anthropologischen Prämissen; Autorenschaft und Leserschaft; poetologischen Leitvorstellungen; symptomatischen Themen; Entwicklungstendenzen und charakteristischen Ausdrucksweisen der drei Gattungen und ihren wichtigsten Formen.

Organisationsform

Vorlesung

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Sollte die Vorlesung als Präsenzveranstaltung stattfinden, entfällt diese Beschränkung und es können weit mehr Teilnehmer aufgenommen werden. Die Studierenden werden gebeten, sich per Mail anzumelden.

Einführende Literatur:


Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/b Vorlesung: 2 LP
BA B 2.4 Vorlesung NDL/Linguistik/Mediävistik (2 LP)

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Vorlesung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (4 LP)
MA Vertiefungsmodul – Vorlesung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Editionsphilologie (4 LP)
MA Kompaktmodul – Vorlesung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (4 LP)

Lehramt (neu)

C 1/b: Ergänzungsmodul: Vorlesung Neuere Deutsche Literaturwissenschaft: 4 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF) bzw. 2 LP (in: EF + BF)

Master of Education

Vorlesung NDL: 2 LP

Master Literatur - Sprache - Wissen

Grundlagenmodul 1: VL NDL: Literaturgeschichte (4 LP)
Grundlagenmodul 2: VL NDL: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Editionsphilologie (4 LP)

Druckansicht