Druckansicht

Literaturwissenschaftliches Proseminar
Prof. Dr. Dirk Werle

Georg Philipp Harsdörffer. Literatur als Spiel im 17. Jahrhundert

Di, 9:00 - 11:00
PB SR 123

Gegenstand

Georg Philipp Harsdörffer ist einer der bedeutendsten Dichter des 17. Jahrhunderts. Bedeutend ist er, weil er in den literarischen Netzwerken des 17. Jahrhunderts eine zentrale Stellung einnimmt, weil er der Verfasser einer der wichtigsten zeitgenössischen Poetiken ist, weil seine vielfältigen Versuche, gelehrtes Wissen spielerisch zu vermitteln, sehr einflussreich waren, weil er eine der berühmtesten zeitgenössischen Schäferdichtungen mitverfasst hat und weil er für die Vorgeschichte der Kriminalliteratur und der Novelle eine zentrale Rolle spielt. Im Seminar werden wir uns Harsdörffers vielgestaltiges Œuvre lesend erschließen, wir werden dabei einen wichtigen Abschnitt der deutschen Literaturgeschichte kennen lernen, uns allgemein mit der Lektüre frühneuzeitlicher Literatur vertraut machen und die Analyse und Interpretation von Texten unterschiedlicher Gattungszugehörigkeit einüben.

Organisationsform

Seminar

Einführende Literatur:

Wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar NDL: Naturalismus bis Gegenwart 6 LP
BA B 2.2 Proseminar NDL: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar NDL: Literaturgeschichte (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar NDL: Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie 6 LP

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 3/c: Vertiefungsmodul: Proseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)

Master Literatur - Sprache - Wissen

Grundlagenmodul 2: Forschungswerkstatt / Übung / Proseminar NDL: Literaturgeschichte (6 LP)
Vertiefungsmodul 3: Forschungswerkstatt / Übung / Proseminar NDL (6 LP)

Druckansicht