Druckansicht

Hauptseminar
Oberseminar
Prof. Dr. Dirk Werle

Christoph Martin Wieland in Weimar

Di, 11:00 - 13:00
PB SR 123

Gegenstand

Christoph Martin Wieland gilt als einer der Klassiker der deutschen Literatur im 18. Jahrhundert, allerdings steht er, ähnlich wie zum Beispiel Johann Gottfried Herder, ein wenig im Schatten der beiden Dioskuren Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller. Alle vier Genannten waren aber, und das macht die Sache kulturgeographisch und konstellationstheoretisch interessant, ab einem bestimmten Zeitpunkt im Umfeld des Weimarer Hofs tätig. Wieland kam 1772 als erster der vier als Prinzenerzieher nach Weimar und prägte das kulturelle Leben vor Ort für mehrere Jahrzehnte. Wieland gilt als Begründer des deutschen Bildungsromans, als aufgeklärter Humorist von Rang, als hochbedeutender literarischer Netzwerker und als Übersetzer antiker und neuzeitlicher Texte. Im Seminar werden wir uns Wielands Œuvre seit 1772 im Weimarer Kontext lesend und diskutierend erschließen und uns damit einen Einblick in zentrale Bereiche der Literaturgeschichte des 18. Jahrhunderts verschaffen. Darüber hinaus ist das Seminar eine museumspraktische Projektveranstaltung: In Zusammenarbeit mit dem Goethe- und Schiller-Archiv Weimar konzipieren wir eine Ausstellung anlässlich des 250. Jahrestags von Wielands Berufung nach Weimar; dabei werden Wielands Übersetzungen eine besondere Rolle spielen. Bereitschaft zu zwei – noch gemeinsam zu terminierenden – Projekttreffen in Weimar ist daher Voraussetzung für die Seminarteilnahme.

Organisationsform

Seminar und museumspraktische Projektveranstaltung (zwei Projekttreffen in Weimar)

Einführende Literatur:

Wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 3.1 Hauptseminar NDL: Literaturgeschichte (9 LP)
BA B 3.2 Hauptseminar NDL: Literaturgeschichte/Literaturtheorie/Editionswissenschaft/Literaturkritik (9 LP)
BA B 3.3 Hauptseminar NDL: Literaturgeschichte/Poetologie/Literaturtheorie/Editionswissenschaft (9 LP)

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Oberseminar Lit. 1: Neuere deutsche Literatur vom Humanismus bis einschließlich Naturalismus (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 1: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Poetologie) (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 2: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Kulturgeschichte) (10 LP)
MA Kompaktmodul – Oberseminar Lit.: Neuere deutsche Literatur mit Vertiefungsmöglichkeit in Poetologie oder Kulturgeschichte (10 LP)

3. Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit (MA/FNZ)

MA Grundlagenmodul – Oberseminar MA/FNZ 2: Frühe Neuzeit (10 LP)
MA Vertiefungsmodul Frühe Neuzeit – Oberseminar: Frühe Neuzeit (10 LP)
MA Kompaktmodul – Oberseminar MA/FNZ: Literatur des Mittelalters oder der Frühen Neuzeit (10 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Hauptseminar: Hausarbeit

Lehramt (neu)

B 1: Aufbaumodul: Hauptseminar Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (9 LP)
B 2: Vertiefungsmodul: Hauptseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart: 9 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)

Master of Education

Hauptseminar NDL (Wahlpflichtmodul): 7 LP
Pflichtmodul Hauptseminar NDL: 7 LP

Master Literatur - Sprache - Wissen

Grundlagenmodul 1: OS 1 NDL: Neuere deutsche Literatur vom Humanismus bis einschließlich Naturalismus (10 LP)
Vertiefungsmodul 2: OS 3 NDL: Neuere deutsche Literatur mit Vertiefungsmöglichkeit in Poetologie (10 LP)
Vertiefungsmodul 3: OS 4 NDL: Neuere deutsche Literatur mit Vertiefungsmöglichkeit in Kulturgeschichte (10 LP)

Druckansicht