Druckansicht

Hauptseminar
Oberseminar
Forschungswerkstatt
Prof. Dr. Andrea Albrecht
Prof. Dr. Thomas Schmidt

Bewegliche Poetiken. Literatur und Tanz um 1800

Di, 14:15 - 17:30
PB SR 038

Gegenstand

Den Tanz bezeichnete Herder als „stumme Poesie“; die Dichtung sah Klopstock als metrischen Tanz. Diese Spiegelungen von Tanz- und Dichtkunst verweisen auf die Autonomisierungsbemühungen der Literatur nach 1750; sie zeigen aber auch entscheidende Zäsuren in der Kulturgeschichte des Tanzes an wie die Reform des Theater- und Ballett-Tanzes, die die Schauspielkunst im Ganzen beeinflussen sollte, oder die Karriere des Walzers. Die Literatur reflektiert diese Zäsuren nicht nur, sie definiert sich selbst mitunter über den Tanz. Vor diesem Hintergrund sollen die Wechselbeziehungen zwischen Dicht- und Tanzkunst anhand theoretischer und poetischer Texte von Klopstock bis Kleist diskutiert werden. Dabei sucht das Seminar u.a. eine Antwort auf die Frage, warum es eine körperliche Ausdrucksform war, an der die Literatur zu sich selbst zu kommen versuchte.

Organisationsform

Seminar, 14täglich

Einführende Literatur:

Brandstetter, Gabriele: Tanz und Literatur. Anstöße zu kulturwissenschaftlicher Forschung. In: Die Neue Gesellschaft. Frankfurter Hefte, Nr. 11, 1997, S. 1011-1014. – Sorell, Walter: Kulturgeschichte des Tanzes. Der Tanz im Spiegel der Zeit. Wilhelmshaven ²1995

Studiengänge und Module

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Grundlagenmodul – Oberseminar Lit. 1: Neuere deutsche Literatur vom Humanismus bis einschließlich Naturalismus (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Vorlesung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Editionsphilologie (4 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 1: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Poetologie) (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 2: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Kulturgeschichte) (10 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Kompaktmodul – Oberseminar Lit.: Neuere deutsche Literatur mit Vertiefungsmöglichkeit in Poetologie oder Kulturgeschichte (10 LP)

Lehramt (neu)

A 3/c: Vertiefungsmodul: Proseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Realismus/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (6 LP)
B 1: Aufbaumodul: Hauptseminar Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (9 LP)
B 2: Vertiefungsmodul: Hauptseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart: 9 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)
C 1/b: Ergänzungsmodul: Vorlesung Neuere Deutsche Literaturwissenschaft: 4 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF) bzw. 2 LP (in: EF + BF)

Master of Education

Hauptseminar NDL (Wahlpflichtmodul): 7 LP
Pflichtmodul Hauptseminar NDL: 7 LP

Master Literatur - Sprache - Wissen

Grundlagenmodul 1: VL NDL: Literaturgeschichte (4 LP)
Grundlagenmodul 1: OS 1 NDL: Neuere deutsche Literatur vom Humanismus bis einschließlich Naturalismus (10 LP)
Grundlagenmodul 2: VL NDL: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Editionsphilologie (4 LP)
Grundlagenmodul 2: Forschungswerkstatt / Übung / Proseminar NDL: Literaturgeschichte (6 LP)
Vertiefungsmodul 2: OS 3 NDL: Neuere deutsche Literatur mit Vertiefungsmöglichkeit in Poetologie (10 LP)
Vertiefungsmodul 3: OS 4 NDL: Neuere deutsche Literatur mit Vertiefungsmöglichkeit in Kulturgeschichte (10 LP)

Druckansicht