Druckansicht

Prof. Dr. Helmuth Kiesel
Claudia Scheufele

Literatur und Politik in Deutschland um 1930

Mi, 11.15-12.45
PB SR 137
Beginn: 12.10.2011

Gegenstand

Anhand von Texten unterchiedlicher Provenienz und Gattung - Thomas Manns \'Deutsche Ansprache\', Bertolt Brechts \'Maßnahme\', Ernst von Salomons \'Die Geächteten\' usw. - soll die Bedeutung der Literatur für die Reflexion und Modulierung der Endkrise der Weimarer Republik erörtert werden.

Organisationsform

Plenumsgespräch mit Aufgabenverteilung

Einführende Literatur:

Eine konzentrierte Literaturliste und eine Liste der Texte, die ins Auge gefaßt werden sollen, können ab Anfang September per E-Mail über folgende Adresse angefordert werden: ines.troch@gs.uni-heidelberg.de

Studiengänge und Module

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Oberseminar Lit. 2: Neuere deutsche Literatur nach dem Naturalismus (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 1: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Poetologie) (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 2: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Kulturgeschichte) (10 LP)
MA Kompaktmodul – Oberseminar Lit.: Neuere deutsche Literatur mit Vertiefungsmöglichkeit in Poetologie oder Kulturgeschichte (10 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Hauptseminar: Hausarbeit

Lehramt (neu)

B 1: Aufbaumodul: Hauptseminar Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (9 LP)
B 2: Vertiefungsmodul: Hauptseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart: 9 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)

Druckansicht