Druckansicht

(auch EPG II)
Prof. Dr. Helmuth Kiesel

Kleinere Romane der Weimarer Republik

Di, 18.15 - 19.45
PB SR 123
Beginn: 11.10.2011

Gegenstand

Neben den großen und epochal bedeutsamen Romanen (\'Zauberberg\', \'Paracelsus\', \'Berlin Alexanderplatz\', \'Die Schlafwandler\', \'Der Mann ohne Eigenschaften\', ...) hat die Zeit der Weimarer Republik eine Reihe von thematisch beachtenswerten und formal interessanten \'kleineren\' Romanen hervorgebracht, von denen einige in diesem Lektürekurs gelesen und kursorisch erörtert werden sollen: Hermann Hesse, \'Demian\' und \'Steppenwolf\'; Marieluise Fleißer, \'Eine Zierde für den Verein\' (zuvor \'Mehlreisede Frieda Geier\'); Irmgard Keun, \'Das kunstseidene Mädchen\'; Erich Kästner, \'Fabian\'; Erich Maria Remarque, \'Im Westen nichts Neues\'.

Organisationsform

Plenumsgespräch unter Anleitung eines studentischen \'Pfadfinders\'

Einführende Literatur:


Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Übung (Lektürekurs): 3 LP

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte oder Poetologie oder Literaturtheorie oder Editionsphilologie (6 LP)
MA Kompaktmodul – Proseminar/Forschungswerkstatt/Übung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (6 LP)

Lehramt (neu)

C 1/b: Ergänzungsmodul: Lektürekurs Neuere Deutsche Literaturwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF / BF + K/M)

Druckansicht