Druckansicht

Übung
Prof. Dr. Friedrich Geiger
Prof. Dr. Christoph Flamm

Musikedition in der Praxis: Mieczysław Weinberg

Mi, 9:00 - 11:00
siehe Organisationsform
Beginn: 20.10.2021

Gegenstand

Diese Übung wird gemeinsam mit einer Studierendengruppe der Hochschule für Musik und Theater München (unter der Leitung von Prof. Dr. Friedrich Geiger) durchgeführt. Zwei Violinsonaten von Mieczysław Weinberg (1919–1996) werden dabei auf der Grundlage der Autographen sowie des Erstdrucks neu und erstmals kritisch ediert, um im Peer Musik-verlag Hamburg publiziert zu werden. Die TeilnehmerInnen werden mit dem Komponisten und seiner Musik bekannt gemacht, ebenso in allgemeine Aufgaben und Probleme des Edierens eingeführt. Sie erstellen dann im Teamwork mithilfe der kostenfreien Notationssoftware Muse-Score einen Neusatz beider Werke. Dabei auftretende spezifische Schwierigkeiten werden in gemeinsamer Diskussion erörtert.

Organisationsform

Die Übung findet zunächst digital statt, in der Hoffnung, dass es die Pandemiesituation erlaubt, ist geplant, dass sich die beiden Gruppen gegenseitig in München bzw. Heidelberg besuchen werden.

Die Teilnahme erfordert die Bereitschaft, sich an dem Neusatz des Noten-textes angemessen zu beteiligen.

Einführende Literatur:


Studiengänge und Module

Master Editionswissenschaft

Ergänzungsmodul V – Theorie und Praxis der musikwissenschaftlichen Edition I (5 LP)
Ergänzungsmodul V – Theorie und Praxis der musikwissenschaftlichen Edition II (5 LP)

Druckansicht