Druckansicht

Vorlesung
(auch EPG II)
Prof. Dr. Helmuth Kiesel

Epochale Daten und kanonische Texte IV: frühe und avantgardistische Moderne (vom Naturalismus bis zur Neuen Sachlichkeit)

Do, 9.15-10.45
NUni HS14
Beginn: 13.10.2011

Gegenstand

An ausgewählten poetologisch-programmatischen und dichterischen Texten verfolgt die Vorlesung die Entwicklung der deutschen Literatur vom Naturalismus über seine Komplementär- und Gegenströmungen (Junges Wien, Ästhetizismus, Symbolismus, Expressionismus) und die folgenden avantgardistischen Bewegungen (Futurismus, Dadaismus) bis zur Neuen Sachlichkeit der 1920er Jahre. An größeren Texten werden behandelt: Gerhart Hauptmann: \"Vor Sonnenaufgang\" und \"Die Weber\"; Thomas Mann: \"Buddenbrooks\" und \"Der Zauberberg\"; Rainer Maria Rilke: \"Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge\"; Hugo von Hofmannsthal: \"Der Schwierige\"; Alfred Döblin: \"Berlin Alexanderplatz\"; Ernst Toller: \"Masse Mensch\"; Georg Kaiser: \"Gas\"; Bertolt Brecht: \"Die heilige Johanna der Schlachthöfe\" und \"Die Maßnahme\". Die kleineren Texte werden mit dem Fortgang der Vorlesung benannt.

Organisationsform

Vorlesung

Einführende Literatur:

Helmuth Kiesel: Geschichte der literarischen Moderne: Ästhetik - Sprache - Dichtung. München: Beck, 2004.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/b Vorlesung: 2 LP

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Vorlesung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (4 LP)
MA Kompaktmodul – Vorlesung Lit.: Literaturgeschichte (vom Humanismus bis zur Gegenwart) (4 LP)

Lehramt (neu)

C 1/b: Ergänzungsmodul: Vorlesung Neuere Deutsche Literaturwissenschaft: 4 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF) bzw. 2 LP (in: EF + BF)

Druckansicht