Druckansicht

Übung
Prof. Dr. Gerold Bönnen

Archivalische Quellen zur Stadt- und Universitätsgeschichte

Mo, 16:15 - 17:45
NUni HS12a
Beginn: 17.10.2022

Gegenstand

Die Lehrveranstaltung bietet eine Hinführung zur Arbeit mit archivalischen Quellen unter zwei Gesichtspunkten: Im ersten Teil wird anhand von exemplarischem archivischem Quellenmaterial aus dem Stadtarchiv Worms der Umgang mit den für die Stadtgeschichtsforschung der Vormoderne relevanten Quellenarten (Urkunden, Siegel, Chroniken, Amts- bzw. Rechnungsbücher, Briefe, Quellen geistlicher und karitativer Institutionen, Inschriften, Wappen, Rechtstexte, serielle und Bildquellen) eingeübt und das quellenkritische Werkzeug im Umgang mit diesen erarbeitet. Im zweiten Teil stehen die Lektüre und Analyse von Quellen aus dem Universitätsarchiv Heidelberg (19./20. Jh.) im Mittelpunkt (v.a. Akten, Nachlässe, fotografische Quellen). Praxisorientiert vermittelt werden Grundfragen des Archivwesens bzw. der Arbeit mit Archivalien; vermittelt werden durchgängig generelle Fragen des Arbeitens in Archiven (Recherchestrategien, Beständegliederung, Digitalisierung u.a.). Die gemeinsame Arbeit an den Quellen bzw. die Lektüre von Archivalien stehen im Mittelpunkt. Die Veranstaltung ist mit einer Sitzung im Stadtarchiv Worms (auch Exkursionsschein möglich) sowie im Universitätsarchiv Heidelberg verbunden und richtet sich an Studierende aller Semester.

Organisationsform

Achtung: am 24.10.2022 und 12.12.2022 findet die Übung im Hörsaal (Historisches Seminar) statt.

Zu diesem Kurs wird es ein semesterbegleitendes Online-Angebot geben.

Anmeldung: per E-Mail an gerold.boennen@worms.de

Einführende Literatur:


Studiengänge und Module

Master Editionswissenschaft

Ergänzungsmodul IV – Geschichte: Übung/Hauptseminar Historische Grundwissenschaften 1 (5 LP)
Ergänzungsmodul IV – Geschichte: Übung/Hauptseminar Historische Grundwissenschaften 2 (5 LP)

Druckansicht