Druckansicht

Prof. Dr. Karin Tebben

Goethe I: Sturm und Drang

Mi, 9-11
PB SR 038
Beginn: 18.04.2012

Gegenstand

Im Mittelpunkt des Seminars stehen die lyrischen, epischen und dramatischen Werke aus Goethes Sturm und Drang-Phase. Sie werden im Rahmen der philosophischen und poetologischen Diskurse der Zeit behandelt.


Texte
„Von deutscher Baukunst“
„Zum Schäkespears Tag“
Geschichte Gottfriedens von Berlichingens mit der eisernen Hand
Clavigo
Stella
Die Leiden des jungen Werthers
Maylied
Willkommen und Abschied
Prometheus
Ganymed
Mahomets Gesang
Wandrers Sturmlied
Seefahrt
Harzreise im Winter
An Schwager Kronos
Heidenröslein

Hinweise
Dringend empfohlen wird der Besuch der Übung zu Goethes Faust (Prof. Kiesel).
Scheinerwerb ist nur möglich, wenn eine Anmeldung über SignUp vorliegt.
Gasthörer sind in einer begrenzten Zahl willkommen (Anmeldung über E-mail).
Studierenden, die bei mir zur Prüfung angemeldet sind, stehen meine Seminare grundsätzlich offen (ohne Anmeldung).

Organisationsform

Seminargespräch

Einführende Literatur:


Studiengänge und Module

Master

2. Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Lit.)

MA Grundlagenmodul – Oberseminar Lit. 1: Neuere deutsche Literatur vom Humanismus bis einschließlich Naturalismus (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 1: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Poetologie) (10 LP)
MA Vertiefungsmodul – Oberseminar Lit. 2: Neuere deutsche Literatur (Vertiefungsmöglichkeit Kulturgeschichte) (10 LP)
MA Kompaktmodul – Oberseminar Lit.: Neuere deutsche Literatur mit Vertiefungsmöglichkeit in Poetologie oder Kulturgeschichte (10 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Hauptseminar: Hausarbeit

Lehramt (neu)

B 1: Aufbaumodul: Hauptseminar Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart/Poetologie/Literaturtheorie/Editionsphilologie (9 LP)
B 2: Vertiefungsmodul: Hauptseminar Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Humanismus bis Gegenwart: 9 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)

Druckansicht