Druckansicht

Einführung
Prof. Dr. Klaus-Peter Konerding
Prof. Dr. Klaus-Peter Konerding

Ausgewählte Themen der germanistischen Linguistik
Selected Topics in German Linguistics

Do, 18:15-19:45
PB SR 137
Beginn: 14.04.2011

Gegenstand

Die Forschungswerkstatt/Übung dient in erster Linie der Vertiefung und Diskussion einzelner Themen der Linguistik, wie sie im Rahmen von Qualifikationsschriften (Magister- und Masterarbeiten, Zulassungsarbeiten für das das Erste Staatsexamen, Dissertationen) der eigenständigen Bearbeitung und Weiterführung bedürfen. Wer die Qualifikationsschrift unter meiner Betreuung anfertigt, sollte in dieser Veranstaltung das Konzept sowie zentrale Thesen der Untersuchung zur Diskussion stellen. Im Zusammenhang mit den behandelten Untersuchungen sollten von den jeweiligen Referenten gegebenenfalls auch aktuelle Ergebnisse und Probleme der allgemeinen Forschung zu den jeweiligen Fachgebieten vorgestellt und mit dem Plenum diskutiert werden.

Organisationsform

In der ersten Sitzung werden die Untersuchungsgebiete der Qualifikationsschriften zusammengetragen und es wird ein entsprechender Arbeitsplan mit zugehörigen Terminen vereinbart. In der folgenden Sitzung wird für die Verfasserinnen und Verfasser von Qualifikationsschriften erläutert, welche Strategien bei der Durchführung einer wissenschaftlichen Untersuchung und beim Abfassen einer zugehörigen wissenschaftlichen Schrift zu berücksichtigen sind.

Einführende Literatur:

Literatur wird in den jeweiligen Sitzungen bekannt gegeben.

Studiengänge und Module

Master

1. Linguistik (Ling.)

MA Grundlagenmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Wissen und Text (6 LP)
MA Examens- und Forschungsmodul – Kolloquium Ling.: Theorie und Praxis linguistischer Untersuchungen (4 LP)
MA Kompaktmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen; wahlweise: Wissen und Text (6 LP)

Druckansicht