Druckansicht

Tatjana Geschwill
Tatjana Geschwill

Grundzüge der neueren Sprachgeschichte
Aspects of the history of language

Mo, 11.15 - 12.45 Uhr
PB SR 038
Beginn: 11.04.10

Gegenstand

Das Proseminar beginnt mit der Entwicklung des Buchdrucks im 15. Jahrhundert und zeichnet die Grundzüge der neueren Sprachgeschichte bis in das 20. Jahrhundert nach. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Sprachgesellschaften und der daraus hervorgehende Sprachpurismus des 17. Jahrhunderts sowie deren weitere Entwicklung bis in die Gegenwart.

Organisationsform

Referate, Plenumsdiskussionen, Arbeitsgruppen

Einführende Literatur:


Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Proseminar Linguistik: Mittel der Kommunikation/Sprachgeschichte (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar Linguistik: Mittel der Kommunikation/Sprachgesch. (6 LP)

Master

1. Linguistik (Ling.)

MA Grundlagenmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Wissen und Text (6 LP)
MA Kompaktmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen; wahlweise: Wissen und Text (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 3/a: Vertiefungsmodul: Proseminar Germanistische Sprachwissenschaft: Mittel der Kommunikation/Sprachgeschichte (6 LP)

Druckansicht