Druckansicht

Dr. Jakub Šimek

Artusdichtung
Arthurian Poetry

Mi, 09:15 - 10:45
PB SR 123
Beginn: 18.04.2012

Gegenstand

Die Gestalt von König Artus wird seit dem 12. Jahrhundert in Westeuropa zum Kristallisationspunkt einer ebenso umfangreichen wie vielgestaltigen Literatur. Das Proseminar soll eine überblicksartige Kenntnis der mittelhochdeutschen Artusdichtung der klassischen und nachklassischen Periode vermitteln. Ausgewählte Textpassagen sollen die Studierenden mit wichtigen Werken der deutschsprachigen Artusepik exemplarisch vertraut machen. Darüber hinaus werden eine Einführung in die Stoffgeschichte (mit ausgewählten Textbeispielen aus dem keltisch-romanischen Bereich in Übersetzung) und ein Exkurs in arturisch inspirierte Lyrik, Spruchdichtung und Didaxe geboten.

Organisationsform

Jeweils eine Woche im Voraus bekommen die Studierenden ausgewählte Textausschnitte, die sie selbständig übersetzen. Dazu lesen sie in der Regel ein entsprechendes Kapitel aus dem Handbuch von V. Mertens (s. Literatur) und schreiben ein kurzes „Essay“ (1–2 Seiten), in dem sie eine oder mehrere Fragestellungen schriftlich ausarbeiten. Die Primärtexte und entsprechende Interpretationsansätze werden im Seminar anschließend gemeinsam besprochen. Die regelmäßige Bearbeitung der Essay-Fragen ist Voraussetzung für die Zulassung zur Hausarbeit.

Literatur:

Volker Mertens, Der deutsche Artusroman. Stuttgart : Reclam, 1998 (Nachdruck 2007; zur Anschaffung empfohlen; vor der ersten Seminarsitzung bitte Kap. I „Der Stoff und seine Herkunft“, S. 9–24, lesen!); Carola L. Gottzmann, Artusdichtung. Stuttgart : Metzler, 1989; Wolfgang Achnitz, Die deutschsprachige Artusdichtung des Mittelalters : Eine Einführung. Berlin / New York : de Gruyter, 2011; Primärtexte werden in Kopie ausgeteilt.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)
BA B 2.2 Proseminar Mediävistik: zweite ältere Sprachstufe/klass. mhd. Literatur (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 2: Basismodul Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)
A 3/b: Vertiefungsmodul: Proseminar Ältere deutsche Philologie: zweite ältere Sprachstufe/klass. mhd. Literatur, komplementär zu A 2 (6 LP)

Druckansicht