Druckansicht

Dr. Christoph Roth

‚Salman und Morolf‘

Mi, 14:15-15:45
PB SR 122
Beginn: 17.10.2012

Gegenstand

Das „Salomonische Urteil“ ist sprichwörtlich weise, wird als solches bis in die Literatur der Moderne rezipiert (vgl. B. Brechts ‚Augsburger‘ und ‚Kaukasischer Kreidekreis‘). Ganz anders stellt sich die Lage in der mittelalterlichen Literatur dar: Dort ist Salomon/Salman keineswegs die ungebrochen durch Reichtum und Weisheit glänzende Gestalt, zudem wird ihm die höchst schillernde Figur des bäurischen, schlauen Markolf an die Seite gestellt. Die Ambivalenz des Salomon ist aber in der Biblischen Geschichte im Kern schon angelegt (1. Buch der Könige 1-11)! Ausgehend vom Epos ‚Salman und Morolf‘ in „Morolfstrophen“, das wahrscheinlich im 12. Jh. entstanden war, und mit Seitenblick auf das Volksbuch ‚Salomon und Markolf‘ loten wir im Seminar unter Anwendung einschlägiger philologischer Analyseverfahren die Erzähldimensionen des alttestamentarischen Stoffes in der hoch- und spätmittelalterlichen deutschen Literatur aus.

Organisationsform

Die Teilnehmer stellen ihre Analyse einzelner Textabschnitte im Rahmen von Referaten im Plenum zur Diskussion.

Textgrundlage und einführende Literatur:

M. CURSCHMANN, Salman und Morolf in: ²VL [Verfasserlexikon] 8 (1992), Sp. 515-523; ders. ‚Salomon und Markolf’ (‚Volksbuch’) ²VL [Verfasserlexikon] 8 (1992), Sp. 535-542. Dort auch Angaben zu den maßgeblichen Textausgaben von A. KARNEIN (1979) und M. CURSCHMANN (in: HAUG/ WACHINGER, Kleinere Erzählformen 1993).

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)
BA B 2.2 Proseminar Mediävistik: zweite ältere Sprachstufe/klass. mhd. Literatur (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 2: Basismodul Proseminar Mediävistik: klass. mhd. Literatur (6 LP)
A 3/b: Vertiefungsmodul: Proseminar Ältere deutsche Philologie: zweite ältere Sprachstufe/klass. mhd. Literatur, komplementär zu A 2 (6 LP)

Druckansicht