Druckansicht

StD Jörg Michael Jungmann

Didaktik und Methodik des Grammatikunterrichts in der Sekundarstufe I des Gymnasiums
Methods of teaching grammar in secondary schools

Mi, 09:00 - 10:30
Quinckestr. 69 / R 318
Beginn: 17.10.2012

Gegenstand

Nach heutigen Erkenntnissen werden in einem kompetenzorientierten Deutschunterricht einzelne Themenbereiche nicht mehr isoliert voneinander, sondern mit wechselseitigen Bezügen zueinander behandelt. Dennoch ist bei den didaktischen Vorüberlegungen eine Schwerpunktsetzung sinnvoll.
So steht in diesem Semester der Themenbereich Grammatik im Vordergrund. Ausgangspunkt für eine praxisorientierte Auseinandersetzung mit der Didaktik und Methodik des Deutschunterrichts im Hinblick auf das Unterrichten von Grammatik ist die Beantwortung grundlegender Fragen wie:
Welche Bildungsstandards gelten für den Grammatikunterricht?
Wozu erwerben Schüler grammatisches Wissen?
Wie werden verschiedene grammatikdidaktische Ansätze begründet?
Wie (didaktisch-methodischer Aspekt) lässt sich bei Jugendlichen grammatisches Wissen erreichen?
Wie kann der Einsatz des Computers im Unterricht genutzt werden?
Auf Grundlage der fachdidaktischen Literatur und der eigenen Erfahrung als Schüler/Lehrer soll durch Entwicklung von Übungsideen/Unterrichtsformen und ausgewählter Unterrichtseinheiten auf das Unterrichten vorbereitet werden.

Organisationsform

Plenumsdiskussion und Präsentationen mit Thesenpapier (u.a. von Unterrichtseinheiten)

Einführende Literatur:

Wird in der ersten Sitzung genannt

Studiengänge und Module

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Fachdidaktik: Fachdidaktik-Schein durch Anfertigung eines Stundenentwurfs

Lehramt (neu)

D 1: Fachdidaktikmodul Deutsche Sprache: 5 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)

Druckansicht