Druckansicht

PD Dr. Katharina Bremer

Raum beschreiben: Konzepte, Ausdrücke, Strategien
Concepts, expressions and strategies in describing Space

Fr, 09.15 - 10.45
Kstr. 2 SR 004
Beginn: 19. 10. 2012

Gegenstand

Während sich die Linguistik schon seit langem mit dem sprachlichen Ausdruck von Zeitrelationen befaßt, ist die Domäne des Raums erst seit etwa Mitte der 80er Jahre zu einem immer intensiver bearbeiteten Bereich geworden. Dabei sind Beschreibungen räumlicher Konstellationen in unserem Alltag nicht selten: wir werden nach dem Weg zur neuen Wohnung gefragt, nach ihrer Lage im Stadtteil oder ihrer Einrichtung; wir sollen womöglich beschreiben, wo der Unfallgegner gebremst hat und wie sein Auto stand etc. Nicht immer gelingt es uns dann, unserem Gegenüber ein angemessenes Bild zu vermitteln. Und das ist kein Wunder: wenn wir über dreidimensionale räumliche Verhältnisse sprechen, müssen wir ja die vorgestellte Konstellation zunächst in ein \"geordnetes Nacheinander\" übersetzen. Neben der Frage nach den hier relevanten Linearisierungsstrategien wird es im Verlauf des Seminars auch um die Wahrnehmung und kognitive Strukturierung von Raum gehen, und um das Repertoire an sprachlichen Mitteln im Deutschen (und Englischen) zum Ausdruck dieser Strukturierung. Dabei können wir uns auf Untersuchungen zu unterschiedlichen Typen von Raumbeschreibungen beziehen. Ein abschließender Blick wird den Aspekt betreffen, dass andere Sprachen z.T. fundamental andere Mittel der sprachlichen Orientierung im Raum nutzen.

Organisationsform

Im wesentlichen werden unsere Sitzungen durch team-Referate geprägt sein, in denen die gemeinsame Lektüre so aufbereitet wird, dass ein fruchtbarer Gedankenaustausch möglich wird. Daneben werde wir punktuell auch in Kleingruppen arbeiten.

Einführende Literatur:

Vater, Heinz (1996): Einführung in die Raum-Linguistik. (Kölner Linguistische Arbeiten - Germanistik; 24)

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.1/a Proseminar Linguistik: Sprache als System (6 LP)
BA B 2.2 Proseminar Linguistik: Mittel der Kommunikation/Sprachgeschichte (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar Linguistik: Sprache als System (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar Linguistik: Mittel der Kommunikation/Sprachgesch. (6 LP)

Master

1. Linguistik (Ling.)

MA Grundlagenmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Wissen und Text (6 LP)
MA Kompaktmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen; wahlweise: Wissen und Text (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 2: Basismodul Proseminar Sprachwissenschaft: Sprache als System (6 LP)
A 3/a: Vertiefungsmodul: Proseminar Germanistische Sprachwissenschaft: Mittel der Kommunikation/Sprachgeschichte (6 LP)

Druckansicht