Druckansicht

Dr. Jörn Stegmeier

Unternehmenskommunikation
Corporate Communication

Mi, 11:00-13:00
PB SR 122
Beginn: 17.10.2012

Gegenstand

Wer spricht wie in welcher Sprache mit welcher Absicht und in welchem Kontext, wenn ein Unternehmen kommuniziert? Diese Frage - in Anlehnung an die soziolinguistische Urfrage - ist der Ausgangspunkt des Proseminars. Der Fragestellung entsprechend werden soziolinguistische, pragmatische, diskursanalytische und textlinguistische Perspektiven auf Texte eingenommen, die als Teil der Unternehmenskommunikation angesehen werden können.

Organisationsform

Kurzvorträge, Diskussion

Literatur:

Wird im Seminar bekannt gegeben.

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Proseminar Linguistik: Mittel der Kommunikation/Sprachgeschichte (6 LP)
BA B 2.3 Proseminar Linguistik: Mittel der Kommunikation/Sprachgesch. (6 LP)

Master

1. Linguistik (Ling.)

MA Grundlagenmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Wissen und Text (6 LP)
MA Kompaktmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen; wahlweise: Wissen und Text (6 LP)

Magister und Lehramt (alt)

Mag und LA (alt) Proseminar: Hausarbeit oder mündliche ZP

Lehramt (neu)

A 3/a: Vertiefungsmodul: Proseminar Germanistische Sprachwissenschaft: Mittel der Kommunikation/Sprachgeschichte (6 LP)

Druckansicht