Druckansicht

Einführung
Dr. Katharina Jacob

Varietätenlinguistik

Di, 14:15-15:45
PB SR 021
Beginn: 23.10.2012

Gegenstand

Die Varietätenlinguistik ist eine linguistische Teildisziplin, in der nach unterschiedlichen Sprachen einer Sprache (Varietäten) gefragt wird. Dabei spielen sprachsystematische Aspekte eine ebenso wichtige Rolle wie pragma-kommunikative. Das Problem der Varietätenbestimmung und ihrer Verortung ist hierbei von besonderer Relevanz. Um diesem nachzugehen, können einerseits theoretische Überlegungen, andererseits empirische Untersuchungen angestellt werden. In der Übung wird der angewandte Teil, also die Analyse von geschriebener und/oder gesprochener Sprache, im Vordergrund stehen.

Organisationsform

Nach einer allgemeinen Einführung sollen eigens ausgewählte Projekte (z.B. Studien und Befragungen) im Rahmen einer Forschungswerkstatt durchgeführt werden. Für Datenbeschaffung, -analyse und -auswertung gibt es dabei Hilfestellung und Beratung. Die Ergebnisse werden zum Abschluss der Gruppe vorgestellt und können den Ausgangspunkt für weiterführende Schriften darstellen (Analysereflexion, Hausarbeit, Bachelor-, Master- oder Examensarbeit). Die Übung findet begleitend zum Hauptseminar (donnerstags 14-16 Uhr) statt, kann aber auch unabhängig davon besucht werden.

Einführende Literatur:

Felder, Ekkehard (2009): Sprachliche Formationen des Wissens. Sachverhaltskonstitution zwischen Fachwelten, Textwelten und Varietäten. In: Felder, Ekkehard / Müller, Marcus (Hg.): Wissen durch Sprache. Theorie, Praxis und Erkenntnisinteresse des Forschungsnetzwerkes ,Sprache und Wissen’. Berlin / New York, S. 21-77 (Sprache und Wissen Bd. 3).
Löffler, Heinrich (2005): Germanistische Soziolinguistik. Berlin: Erich Schmidt Verlag (= Grundlagen der Germanistik 28).

Studiengänge und Module

Bachelor

BA B 2.2 Übung (Lektürekurs): 3 LP

Master

1. Linguistik (Ling.)

MA Grundlagenmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen (6 LP)
MA Vertiefungsmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Wissen und Text (6 LP)
MA Kompaktmodul – Forschungswerkstatt/Übung Ling.: Sprache und Erkennen; wahlweise: Wissen und Text (6 LP)

Lehramt (neu)

A 3/a: Lektürekurs: Germanistische Sprachwissenschaft: 3 LP (in: HF / HF+K/M / EF+HF)

Druckansicht